plausible Erklärung gesucht

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wir haben im unterbewusstsein eine exakte uhr, nur bentzen wir sie nicht, weil wir sie nicht mehr brauchen. im unterbewusstsein bewegt und steuert man mit gefühlen, angst auf 2222 kann wie ein wecker funktionieren

Das war nur ein Fotoroman, an dem nichts wahres ist oder sein könnte!

Die Tatsache, dass du um Punkt 22:22 Uhr aufwachst, ist zugegeben etwas komisch :D Es könnte durchaus sein, dass das dein Unterbewusstsein ist. Dass du um 22:22 Uhr auf die Uhr schaust, kannst du dir locker abgewöhnen. Durch Zufall kann es natürlich sein, dass du da auf die Uhr schaust, aber wenn - dann denk dir einfach nichts besonderes... ist schließlich auch keine besondere Uhrzeit

Das mit dem aufwachen kann ich mir auch nicht erklären - außer, du bist es schon gewöhnt - dann kommst du automatisch so um den Dreh auf :)

LG

closeenough 25.08.2012, 09:15

Ja es ist halt sehr nervig:D

0

Sicher gibt es übersinnliche Phänomene, die keiner Erklären kann.

Nur mein logisches Empfinden sagt mir, weshalb sollten tote Seelen daran interessiert sein, schlechte Gefühle bei noch Lebenden auszulösen?

Ja, du machst dir einfach selber unbewusst Angst, also brauchst ja vor nicht Angst haben zu müssen :P

closeenough 25.08.2012, 09:13

Ja angst hab ich sowieso nicht mehr;) es ist halt nervig, wenn ich im Bett bin, auf den Wecker schaue und es ist 22:22:P aber ich muss schon sagen, mein Unterbewusstsein ist wahnsinn ;D

0

Was möchtest Du wissen?