Platzwunden Heilung

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo Sebastian, normalerweise ist der Kontakt der Wundränder jetzt komplett, d.h. die Wundränder haben sich verschlossen, der Defekt ist mit neuen kollagenen Fasern geheilt. Es ist eine neue "Haut" entstanden. Natürlich ist es nur eine Ersatzhaut, die immer noch gut durchblutet ist, da immer noch Reparaturmechanismen statt finden. Die Form (Breite, Tiefe) kann sich noch verändern, je nach Regenrationsbereitschaft des Gewebes. Außerdem wird der Kleber auch noch nicht vollständig weg sein. Das ganze braucht noch einige Zeit. Es kann sogar noch zu einer überschießenden Geweberegenartion kommen, so dass die Narbe irgendwann sogar etwas erhaben sein wird. Du wirst abwarten müssen, wie es sich weiter entwickelt. Der rötliche Strich wird aber aller Erfahrung nach noch viele Woche als rötlich zu sehen sein. Glücklicherweise heilen die Platzwunden im Augenbrauenbereich oftmals als letztendlich schmaler weißer Strich ab. Allerdings ist auch die Neubildung von Härchen auf der Narbe außerst unwahrscheinlich. Die Länge der Nachbarhärchen wird die Narbe aber sicherlich etwas verdecken. Sehen können wird man es wahrscheinlich immer etwas. Aber das sind die "markanten" Narben, die das Leben schreibt. Irgenwann wird diese Narbe einfach zu Deinem Gesicht gehören, genau wie ein Muttermal auf der Wange oder ein asymmetrischer Mund. Es wird sicher kein Makel sein, sonder einfach etwas ganz Indviduelles, was Dein Gesicht unter anderem ausmacht. Also sei nicht entgeistert ob dieser "Aussichten".

Was möchtest Du wissen?