Platz, aber wiiiiie?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du kannst es mal so versuchen. Setz dich auf den Boden und locke den Hund mit nem Leckeie unter deine Beine durch. Sobald er sich hinlegt um ans Futter zukommen. Sofort Platz und loben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo rremindme,

wenn dein Hund 10 Monate ist und bisher erst Platz und Nein "beherrscht" ....dann kann er aber noch nicht viel!

Du solltest dringend (!) eine gute Hundeschule kontaktieren und Du solltest dort lernen wie du deinem Hund das wichtigste Grundwissen an Grunderziehung beibringst. Du lernst in der Hundeschule wie Du Deinem Hund etwas beibringst!

Nimm beim Platz ein Leckerchen in die flache Handunterseite und halte es mit deinem Daumen fest.....

....dann Hand umdrehen, dass die Handoberfläche zur Nase des Hundes zeigt - Geduld mitbringen - "Platzzzz" zum Hund sagen, nachdem er das Leckerchen vorher betrachten durfte und dann....

Hand umdrehen, Leckerchen für Hund unerreichbar und die flache Hand fährt ca. 5 cm über dem Boden vom Hund weg.....

Solange wiederholen bis dein Hund sich dabei ablegt = just genau in dem Moment drehst du deine Hand um und dein Hund darf das Leckerchen fressen....

Wenn du etwas ganz leckeres nimmst - zum Beispiel ein Käsestückchen - dann funktioniert das Schneller. Wenn eine Übung geklappt hat - dann Bitte nicht wiederholen - erst am nächsten Tag oder in ein paar Stunden !!!

Wenn du dich daran hältst verliert dein Hund nicht die Freude am Üben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Beutelkind 26.03.2013, 14:30

Leider kann ich Deinen Beitrag nicht bewerten und auch sonst keinen anderen Beitrag hier...^^ Daumenvergabe derzeit nicht möglich, siehe Forum!

1
aotearoa01 26.03.2013, 22:06
@YarlungTsangpo

vielleicht kann man das Daumen hoch jetzt auch direkt in HUT AB ändern.. gefällt mir auch... flöt

1
rremindme 26.03.2013, 22:56

Er kann durchaus mehr, nur es ist unnötig alles aufzuzählen -.- hatte ich nicht schon gesagt, dass diese Methode nicht klappt?

0
YarlungTsangpo 27.03.2013, 17:51
@rremindme

Hallo rremindme,

Diese Methode klappt - bei jedem Hund garantiert.

Der Garant dass es klappt - bist Du !!!

Du musst vollkommen unaufgeregt bleiben, solange stur das Ganze wiederholen, ab und zu dem Hund die Hand umdrehen, das Leckerchen zeigen, wieder die Hand umdrehen "Hörzeichen Platz", nett ausgesprochen - Sichtzeichen ist die flache Hand welche dicht über dem Boden vom Hund zwischen dessen Vorderpfoten "weg gleitet" das...

Soooo langsam, mit der Hand bewegen, dass dein Hund mit der Nase dicht an der Hand, am Boden entlang mitgeht....

Irgendwann wird er sich dabei ablegen, Dann gibt es SOFORT das Leckerchen, du lobst ihn dabei leise wenn er es futtert....

0

wärend du ihm platz sagst mit leichten aber bestimmten druck den hund nach unten drücken. mit der einen hand am halsband mit der anderen hand am hinterteil. wenn er in der gewünschten position ist mußt du ihn durchloben, mit worten wie fein oder brav und leckerli. das wiederhole bis der hund das ritual verstanden hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
YarlungTsangpo 27.03.2013, 17:56

Bitte nicht - nach unten drücken erzeugt beim Hund Gegendruck, das Ergebnis ist Zwang und so bitte nicht !

0

Also ich habe meinen Hunden auch immer zuerst das sitz beigebracht.

Dann ein Leckerchen in der Hand gehalten sodass er es sieht, aber nicht rankommt. Dann direkt vor die Nase gehalten und ds Leckerchen nach unden geführt, aber langsam, sodass er folgt. Das habe ich so oft versucht bis er irgendwann mal lag. Den Rest kannst du dir ja denken :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rremindme 26.03.2013, 12:22

Ich habe doch geschrieben, dass er , wen ich das Leckerlie nach unten führe, er nicht mehr drauf reagiert

0
TheReckoning 26.03.2013, 12:31
@rremindme

Nimm ein besseres? Was willste sonst machen, ihn runterdrücken? Geht garnicht!

0

heii du darfst in als erstes garnicht sitzen lassen du musst platz sagen und das leckerlie schnell auf den boden tun, wenn er es dann nicht macht musst du ihn hinten etwas antipen und platz sagen. so hab ich meinem das bei gebracht;) er hat es an einem tag gelernt. aber du solltest auch bisschen gedult haben:) welchen hund hast du denn?

viel glück:))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
rremindme 26.03.2013, 11:59

Naja er frisst nichts vom Boden, das haben wir ihm extra beigebracht Bolonka Zwetna

0

Was möchtest Du wissen?