Platys jagen baby Fische

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo,

aus diesem Grund ist es immer total verkehrt, die Jungfische in ein separates Aufzuchtbecken zu sperren. Wenn sie dann ins normale AQ entlassen werden, dann werden sie zu "jagdbaren Objekten", eben mit den von dir beobachteten Folgen.

Lässt du sie von Anfang an im AQ - mit einer ausreichenden Schwimmpflanzendecke - dann werden sie sich gut verstecken können und einige werden auch überleben. Die größeren Fische lassen sie dann nach einiger Zeit ganz in Ruhe. Und zuviel Nachwuchs kann man ohnehin nicht gebrauchen, sonst ist das AQ ganz schnell völlig überfüllt.

Ja, die Flosse wächst wieder nach, solange die Flossenwurzel nicht beschädigt ist.

Gutes Gelingen

Daniela

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi man wartet immer so lange bis kleinen nicht mehr ins Maul von den alten Tieren passen, Elternliebe kennen die ja nicht. Ich würde scon warten bis die mind 1,5 cm groß sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo, Hopsi7, dieses Problem kenne ich auch :-)) - Am besten warten, bis die Fische groß sind. Bekommen die übrigen Fische genügend Futter.? Bei mir war das mal so, daß sie sowohl die Kleinen als auch das Grünzeug gefressen haben, weil sie Hunger hatten.....:-))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

jetzt schwimmt der kleine mehr am Boden als vorher :(

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?