Plattform, um Domain zu verkaufen oder versteigern, ohne dass erst ein Gebot vorliegen muss?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, die Frage ist eigentlich: wird es ein entsprechendes Interesse für die von Dir angebotene Domain geben. Wenn der Domainname gut ist, wirst Du die Domain bei Sedo oder auch bei anderen Anbietern zu einem guten Preis verkaufen können. Anderenfalls wirst du auch bei kleinen Foren keinen Erfolg haben, die Domain überhaupt an den Mann zu bringen, da dort einfach nicht genug Leute und dait potenzielle Interessenten unterwegs sind. Wenn Du die Domain einfach nur los werden willst und kein Vermögen machen möchtest, bietet sich unter Umständen noch ebay an.

Sorry, wenn die ernüchternde Antwort nicht unbedingt deine Erwartungen trifft, aber das sind meine langjährigen Erfahrungen.

Also ich weiß ja nicht, was für Domains du da hast, aber wenn es was vernünftiges ist, kannst du mal bei www.domainsmalltalk.com anfragen. Da werden jede Woche oder so neue Domains von Leuten zum Verkauf angeboten, die da ihren Domainnamen und eine Beschreibung hinschicken.

Wenn Du ewig wartest ist es eventuell keine gute Domain.

Ebay hat für Domain eigene Kategorien.

Stell auf die Domain einen Verkaufshinweis statt einer Sedoparkingseite und verlinke sie hier und anderwo.

Auch Direktmarketing ist eine Möglichkeit.

Außerdem gibt es gute Foren wie beispielsweise www.generischedomains.de/forum.php oder consultdomain.de, wo sich auch eine Menge potentielle Käufer einlesen.

Du kannst Deine Domainliste auch auf http://keyworddomain.org bekanntgeben. Dort werden Domains gesammelt und projektiert.

Alternativ zu Sedo gibts auch noch Nicit.

Was möchtest Du wissen?