Plattenspieler was muss ich beachten?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

ist OK für unsere heutige Zeit, ist sogar mit Digitalisierung, allerdings hatten wir früher hochwertigere Plattenspieler, ich könnte dir empfehlen einen gebrauchten Plattenspieler über Ebay mit automatischen Antrieb zu ersteigern bzw kaufen oder auf dem Flohmarkt, am besten von der Marke "Technics", das war früher im Hifi-Bereich die Marke der Marken neben Onkyo und Kenwood

Alicenightmare 14.10.2013, 21:28

Ich hätte gerne eine Automatisch, da er auch noch nicht sooo viel Ahnung hat :) was hat das Gerät eigl für eine ndel bzw welche ist zum empfehlen??

0
cewe1 14.10.2013, 22:13
@Alicenightmare

also ich habe seit 1983 einen Plattenspieler (Technics SL-B300), der läuft auch heute noch einwandfrei, auch dadurch bedingt das ich seit Mitte der 90er auch kaum mehr LP's gehört habe und in den ganzen Jahren musste nur einmal der Antriebsriemen gewechselt werden und die Nadel, habe in den 90ern eine Diamant-Nadel (Audio-Technics) gekauft, also eine Ersatznadel für mein Plattenspieler und bin sehr zufrieden damit, also bei Ebay und Co. gibt's noch genug Angebote für Plattenspieler und Nadeln

0
derich1234 15.10.2013, 15:54

Ich würde lieber den Dual nehmen,der ist Direktangetrieben das ist besser als der Riemenantrieb des Sony(Riemenantrieb leiert irgendwann aus)! Zum Thema auflagegewicht,dass ist von Tonabnehmer zu Tohnabnehmer verschieden! Das ist aber alles eigentlich immer gut erklärt,steht auf jedenfall in der Anleitung ;)

0

Dual ist eine gute Marke.

Dieses Gerät hat auch eine USB Anschluß.

Man kann Schallplatten dann digitalisieren

Der scheint nicht ganz schlecht zu sein. So richtig Ahnung hab ich nicht von der Technik, meiner ist nun schon über zwanzig Jahre alt und dudelt immer noch. Und Deiner ist bedeutend besser ausgerüstet wie meiner.

Was möchtest Du wissen?