Platten beim Fahrrad selbst flicken oder zum Fahrradgeschäft?

11 Antworten

Schau Dir auf YouTube ein Video dazu an.

Hast Du alles, was Du an Werkzeug bräuchtest?

Traust Du Dir's zu?

Dann selber machen. Das Flickzeug ist günstig.

Wenn sie im Laden 20 Minuten brauchen und mit einem Stundensatz von 60,-- rechnen (was eher günstig wäre), dann kannst Du Dir das grob ausrechnen. Material kommt dann noch dazu. Vielleicht gibt es auch Reparaturpreislisten mit einer Pauschale. Allerdings sind viele Radwerkstätten gerade überlastet und es könnte Sein, Du musst einige Zeit warten.

Wenn du es noch nicht selbst gemacht hast, lass es dir mal zeigen. Ein paar Dinge muss man beachten und auch das Reinfriemeln vom Schlauch in den Mantel und auf die Felge ist manchmal etwas Arbeit.

Ansonsten einfach Videos auf YouTube anschauen und selbst probieren.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterstudium Elektrotechnik - Schwerpunkt Embedded Systems

Fahrradladen kostet nicht viel. Wenn du dir ne halbe Stunde Arbeit ersparen willst, bist da für unter 30 Euro versorgt.

Ansonsten ist es aber nicht schwer:

Schlauch runter
Unter Wasser nach dem Leck suchen
Flicken
Unter Wasser nochmal überprüfen
Wieder auf den Reifen und fertig.

Mit bissl Geschick kann man das selbst machen, wenn es sich reparieren lässt, also der Schaden nicht zu groß ist.

Dafür gibt es Flickzeug und Anleitungen im Netz.

Der Fahrradladen nimmt da schnell mal 20-50€ je nach Umfang der Reparatur.

Ich finde, dass man solche Kleinigkeiten selbst können sollte. Wobei es vertretbar ist, gleich einen neuen Schlauch einzuziehen - je nachdem ist das ohnehin unvermeidbar.

Was möchtest Du wissen?