platte füße

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wieso willst du sie raushaben?Ich meine wieso sollte eine OP nötig sein, die total viel geld kostet wenn du einfach diese Einlagen weiter tragen kanns?Ich meine sie sehen bestimmt nicht gerade schön aus aber wenn es deinen Füßen hilft und deiner gesundheit, solltest du sie drinen lassen.Es wird ja nach einiger Zeit besser sein! Wie lange hast du sie schon? Aber wenn du trotzdem etwas anderes willst, dann informire dich bei einem Spezialisten, der wird dir daann alles genau sagen und veranschaulichen was du noch für optionen hast!

LG, Lina!

TvRocker 03.07.2011, 16:20

bin 16 und spiele 2.herren im tennis und mit den einlagen lässt es sich nicht so gut laufen und sie nerven auch total habe auch schon 2 blasen am fuß weiß jetzt net ob es wegen den einlagen ist

0
Lina55 03.07.2011, 16:23
@TvRocker

Das ist natürlich nicht sehr praktisch. Blasen kann man aber auch von allen Möglichen dingen bekommen, aber es ist wahrscheinlich, dass du sie kriegst wegen dem unbequemen laufen. Geh doch zu deinem Artzt und sage ich, dass die einlagen sehr unpraktisch sind und frage ob du nicht andere, bequemere bekommen kanns!Ich glaube da wird er noch was tun können!

MFG!

0

Lieber Stefan, auf alle Fälle kannst du (man) was tun. Sie dir mal ein Skelett vom Fuß an . Eigentlich ein Wunderwerk der Natur. Da ich nicht weiß, wie alt du bist und was du an Masse auf die Waage bringst, kann ich dir nicht genauer antworten. Ein sogenannter Plattfuß ensteht, wenn sich das Fußgewölbe eben nicht mehr bzw. nicht genug wölbt. Zwischen Fußsohle und ebener Auftrittsfläche muss an der Innenseite des Fußes etwas Luft sein. Lass' es dir von deinem Orthopäden oder von deinem Orthopädischen Schuhmacher erklären. Was hilft nun, Barfußgehen, eine spezielle Fußgymnastik, die man beim Physiotherapeuten lernen kann. Gute Schuhe, die dem Fuß Halt geben. Wenn du die Einlagen in ausgeleierte Turnschuhe legst, kannst du sie auch gleich weglassen. Ich hoffe,dass ich dich nicht kränke, wenn ich dir sage, dass jedes Kilo zu viel, auch in diesem Fall, schadet. Logisch, unsere Füße müssen uns ein ganzes Leben tragen und werden oft so schlecht behandelt, als ob sie überflüssig wären. Leider ist der Weg zu gesunden Füßen mit einigen Anstrengungen verbunden, aber deine Füße werden es dir danken. Liebe Grüße und viel Durchhaltevermögen zum Wohl deiner Füße, Tanja.

Habe gerade von deinem Blasenproblem (an den Füßen) gelesen. Für den Sport (auch für den Alltag) könntest du dir orthopädische Schuhe machen lassen. Wenn der Orthopäde sie verordnet, zahlt die KK zu. (teuer) Mann sieht es den Schuhen aber nicht an, wenn der Schumacher was drauf hat. Sie sind dann extra für dich angefertigt.

Hallo, wenn Du eine ordentliche Einlagen- und Gymnastiktherapie machst, dann dauert es etwa zwei Jahre, bis aus den Plattfüßen einfache Senkfüße werden. Danach dauert es nochmal rund vier bis fünf Jahre, bis die Senkfüße ausreichend stabilisiert sind, so dass sich das Problem ganz von selbst erledigt hat.

Zugrunde gelegt ist allerdings das Alter zwischen 14 und 16 Jahren!

Von einer Plattfußoperation kann ich nur dringend abraten, weil zwar die Knochen versteift werden, das eigentliche Problem der Muskelschwäche aber durch die OP nicht verändert wird!

Mit ordentlichen therapeutisch hochwirksamen Einlagen (für Freizeitschuhe, Hausschuhe, Sportschuhe) + Gymnastik + ausreichender Disziplin kommt man also weiter. Damit sind aber nicht die einfachen orthopädischen Einlagen aus Weichschaum oder Kork- Leder gemeint, die ab und wann mal in den Schuhen sind.

Was trägst Du denn zur Zeit für Einlagen und wie viele Stunden am Tag?-

Früher wurde immer gesagt, im Sommer viel Barfuß laufen ist das beste für die Füße...... Versuch es doch mal, kann nicht schaden. Über OP´s bei Plattfüßen habe ich noch nie etwas gehört.

fussverbieger 04.07.2011, 11:41

Zum Thema Barfußlaufen wird gerne der Wichtigste Zusatz vergessen: Auf weichen und unebenen Naturböden. Auf harten und ebenen Böden ist das Barfußlaufen bei Senk- und Plattfüßen eher schädlich!

0

Du wirst die Einlagen tragen müssen! Eine Operationsmethode gibt es meines Wissens nicht dafür.

Was möchtest Du wissen?