Plastiktrinkbecher gefährlich für Kinder?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Phthalate die bei kunststoffen austreten können entwickelungsschädigend sein! aber ich glaube dass man wenig bedenken haben muss gibt ja gewisse auflagen

Danke:-)

0

Danke :-)

0

In Kunststoffen ist immer ein ganzer Mix aus chemischen Stoffen enthalten. Zwar müssen die Kunststoffbecher lebensmittelecht und speichelfest sein. Es hat sich jedoch herausgestellt, dass die Kinder, die ja immer gerne auf entwas herumkauen, die Mundstücke der Becher zernagen. Dadurch lösen sich kleine Kunststoffteilchen ab und werden verschluckt. Seit ich das weiß, habe ich vor 3 oder 4 Jahren die Trinklernbecher weggeschmissen und auf normale Gläser umgestellt! Muss jetzt zwar mehr aufpassen, aber die Gesundheit "meiner" Kinder ist es mir allemal wert!

LG, deine Tagesmutter

Danke

0

Weil viele, vor allem die Billigprodukte, Weichmacher enthalten. Diese können Krankheiten auslösen, unter anderem Krebs.

Das gilt zwar für erwachsene auch, jedeoch ist deren Körper nicht mehr so empfindlich.

Danke :-)

0

Was möchtest Du wissen?