Plastik-"Hütchen" vom Tampon vielleicht vergessen zu entfernen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da hilft nur suchen mit dem Finger so tief wie du rein kommst und vielleicht ein Einlauf mit Wasser dann kommt alles was in der Scheide ist nach unten kommt und greifbar ist. Schlimm ist das ganze nicht weil sich das Plastik nicht auflöst und so irgenwann nach unten kommt. Wenn du sicher gehen willst laß den Gyn mal nachsehen ob noch was drin ist.

das plastik war nicht dran. sonst wäre es frühestens erst ab, beim rausziehen. und dann müsste die spitze trotzdem sogut wie weiß sein, zumindest dünner, da es sich ja nicht hätte vollsaugen können. also mach dir keine sorgen, so ein dünnes plastikteil geht schnell verloren, wenn es auf den boden fällt sieht man es nicht, und beim leichtesten wind ist es weg.

erkennen, ob das plastikteil dran war, kann man, wenn man über legt ob sich der ob besonders gut einführen ließ z.b. aber keine sorge da ist sicher nichts drin :)

Was möchtest Du wissen?