Plastik geschmolzen, Lasagne essbar?

5 Antworten

Wuerde ich nicht machen. Ich haette Angst, dass durch das Erhitzen des Plastiks schaedliche Gase entstanden und in die Lasagne eingedrungen sein koennten.

Aber vielleicht bin ich auch nur zu vorsichtig.

Also, ich bin ja nicht heikel, aber die würde ich entsorgen. Schon die Dämpfe, die durch das Schmelzen des Plastiks entstanden sind, können sich auf der Lasagne niederschlagen, und ich kann mir nicht vorstellen, dass das besonders gesund ist. Möglicherweise wird man es auch schmecken.

Woher ich das weiß:Hobby – Ich liebe es, zu kochen und zu backen.

Keinen Fall , man kann meisten die Rückstände von geschmolzen Plastik kaum sehen , schmeiss die am besten weg , essen würde ich die jetzt ehr weniger

Das Plastik schwitzt schon bei normaler Benutzung über Jahre Weichmacher aus. Beim Erhitzen insb. Schmelzen geht das aber in wesentlich höherer Konzentration vonstatten. Ich würde die Portion wegschmeißen.

Ja klar hab ich schon mal gemacht wenn wirklich nichts drauf ist auf der Lasagne

Was möchtest Du wissen?