Plasmaspende gut oder schlecht für den Körper?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Soviel ich weiß, wird, wenn ich Blut spenden gehe, immer ein Teil davon für Plasma verwendet, soweit ich dem zustimme.  Inwiefern soll das für mich schädlich sei?

Für das Blutspenden selbst richte ich mich, was den Zeitpunkt betrifft, nach den Regeln des Aderlasses, die Hildegard von Bingen festgehalten hat, damit der Blutverlust für mich maximal verträglich ist; dazu ist vom Tag des Vollmondes an sechs Tage Zeit für die Blutabnahme; in der Zeit macht es dem Körper nichts aus, etwas Blut zu verlieren und es bekommt mir gut.
An anderen Terminen geht es nicht gut, da war ich schon mal richtig krank danach.

Soweit meine Erfahrungen.

Was möchtest Du wissen?