Planwirtschaft = Kriegswirtschaft

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Planwirtschaft hat in der SU schon vor dem II. WK existiert. Die von oben gesteuerte Wirtschaft hat die Kriegswirtschaft erleichtet. Im Vergleich zur marktgesteuerten Wirtschaft z.B. in Deutschland. Da haben erst die rabiaten Maßnahmen des Rüstungsministers Speer zur Steigerung der Produktion geführt. Obwohl Deutschland wesentlich mehr Industrie hatte und fast ganz Europa für die Deutschen arbeiteten, produzierten die Russen ungleich mehr Panzer u. Geschütze wie Deutschland.

Kriege haben nicht unbedingt mit den wirtschaftlichen Verhältnissen zu tun und soweit ich weiß, hat die DDR nie einen Krieg geführt.

Es gibt wohl den Spruch, der Krieg wäre der Vater aller Dinge, man muss ihn, auf Westeuropa bezogen, nicht unbedingt ernst nehmen; - Gott sei Dank!

Ja darum gehts ja auch nicht direkt. Mich interessiert, welche Merkmale man an der ZVW sehen kann, die darauf hinweisen, dass sie im Krieg entwickelt worden ist.

1

Den Zusammenhang mit Krieg sehe ich auch nicht. Nach 45 haben viele Länder dieses System übernommen, ohne Krieg geführt zu haben (DDR, Vietnam, Korea, Kuba...)

Was möchtest Du wissen?