Planschbecken in Kalifornien- Gesundheitsgefahr fuer mein Baby?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn das, was frodobeutlin empfiehlt, nicht in Frage kommt: Windschutz aufstellen, Kind nur kurz planschen lassen oder nur mit etwas Wasser spielen lassen, wäre das eine Alternative?

Als meine Kinder klein waren, hat es Planschen nur ab und zu gegeben, dann aber mit frischem Wasser, dem ggf. aus dem Hahn warmes hinzugefügt wurde.

So früh wie Dein Sohn haben unsere aber noch kein Planschbecken gehabt. Und ihr erstes war noch kleiner: eine Plastikkiste, in die sich gerade einer setzen konnte. Der andere hat von oben kaltes Wasser nachgegossen.

Kurzes nasses Vergnügen, dann schnell abgetrocknet. Ja, und bei uns kam das Wasser dann an die Blumen.

man kann sich ja (auch wenn es nicht wirklich sooo nötig ist) aus dem baumarkt eine kleine dose chlor besorgen und am abend dann eien oder zwei teelöffel mit ins wasser geben, dannach ein bisschen das wasser mischen dass sich das chlorpulver verteilt und gut ist. nur halt dann nach der hinzugabe von chlor das kind nicht ins wasser setzten, ist ja auch klar. aber was ist dann mit einem teich? da wo kein chlor oder algenmittel drin ist. oder ein badeweier...

einsbis10 wir leben hier nicht weil wir reich sind oder es hier so toll finden. unsere finanziellen moeglichkeiten gehen dich nichts an und ich finde es eine unverschaemtheit mich hier so zu beleidigen.was denkst du denn was im schwimmbad beim babyschwimmen im wasser ist? chlor. halt dich raus wenn du nichts produktives zu sagen hast!

an alle anderen. ich moechte eigentlich kein chlor verwenden. ich wollte nur wissen ob es ein muss ist. es wird darauf hinauslaufen das wir das wenige wasser eben doch regelmaessig wegschuetten. er geht ja auch nur selten planschen. Schwarzer Tee: wir werden schauen wie wir das warme leitungswasser ins becken bekommen aber das ist natuerlich eine gute moeglichkeit wenn es sowieso frisches wasser ist. ---ansonsten muessen wir halt fuer badespass die 2 stuendige fahrt an den naechsten see oder ans meer machen. danke an alle die mir feundlich geantwortet haben.

Frag lieber Deine Nachbarn oder sonstwen in Deinem direkten Umfeld (z. B Eltern von Kleinkindern).

Was möchtest Du wissen?