Planeten Temperatur feststellen, wie?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wärme ist elektromagnetische Strahlung (genau wie Licht, Mikrowellen, Röntgenstrahlung, etc.) in einem bestimmten Frequenzbereich. Die Temperatur wird also mit Hilfe einer Spektroskopie gemessen, was übrigens entgegen einer anderen Antwort hier, alles andere als geschätzt, sondern ziemlich genau ist.

Thats it, Daumen hoch!

0

Man kann das anhang der Entfernung eines Planeten zu dessen Sonne und der Dichte der Atmosphäre dieses Planeten schätzen. Eine wirkliche Messung findet nicht statt, man errechnet nur den wahrscheinlichsten Temperaturbereich.

Das ist nicht korrekt.

0
@TheStone

Nö. Es ist schon ziemlich richtig, man misst zwar auch Strahlungen, aber das ist nicht sonderlich zuverlässig. Zuviele Störfaktoren auf die Distanz.

1
@TheStone

Doch, das ist die einzige richtige Antwort bisher.

Die angesprochene Strahlung ist wegen der Nähe zum Stern gar nicht messbar.

4
@TheStone

Doch, diese Antwort ist korrekt.

Auf diese große Entfernung kann man das Spektrum der Planeten nicht messen, weil es von dem Licht der jeweiligen Sonne so stark überstrahlt wird, daß man es nicht von diesem unterscheiden kann.

In der Tat schätzt man die Oberflächentemperatur, indem man sie aus der Entfernung des Planeten von seiner Sonne herleitet (Dopplereffekt oder Verdeckung).

4

Haben wir das Licht überholt?

Der Titel der Frage ist ziemlich ungenau... Es geht darum:

Wir können die Hintergrundstrahlung messen, welche die übrig gebliebene Strahlung des Urknalls ist, und diese Strahlung ist 13, nochwas Milliarden Lichtjahre zu uns unterwegs gewesen.

Oder nehmen wir einfach eine Galaxie in einer Entfernung von 10 Milliarden Lichtjahren, die wir im Hubble DeepField sehen können. Dieses Licht war 10 Milliarden Jahre unterwegs, bis es den Spiegel des Hubble-Teleskops erreichte.

Dennoch war diese Galaxie - oder besser, die Raumregion, in der die Galaxie später entstand - direkt beim Urknall keine 10 Milliarden LJ von uns - oder besser der Raumregion, in der wir jetzt leben - entfernt.

Man sagt ja auch, dass der Urknall überall stattfand.

Wie kann dann aber das Licht einer Galaxie Milliarden Jahre brauchen, um zu uns zu gelangen? Haben wir - oder besser unsere Raumregion - uns so lange schneller als das Licht von der anderen Raumregion (der mit der besagten Galaxie) entfernt, bis der Abstand so groß war, dass das Licht der anderen Galaxie nun erst 10 Milliarden Jahre später (als wir begannen, uns von dort zu entfernen) hier eintrifft?

Wenn ich Glück habe, wird einigen kompetenten Astronomen, die hier mitlesen klar, was ich damit eigentlich fragen möchte...

...zur Frage

Kann Infrarot die Handykamera kaputt machen?

Wollte mit meinem Infrarotthermometer die Temperatur messen. Macht das was wenn die Strahlung in die Kamera kommt? (iPhone 6s)

...zur Frage

An was kann man die tatsächliche Intelligenz eines Menschen feststellen?

  1. Sagen Schulnoten über die tatsächliche Intelligenz etwas aus?
  2. Kann man Intelligenz messen? (Man kann ja alles messen, aber in was misst man denn dann das?)
  3. Woran erkennt man einen intelligenten Menschen? (Verhalten, Auftreten, Ausdrucksweise etc...)
  4. Warum werden intelligente Menschen so gehasst? (Z.B. In der Schule "Streber, Nerd")
  5. Bin ich der einzige Mensch auf diesem Planeten, der Intelligenz total attraktiv findet?
...zur Frage

Mit welchen geräten kann man alles die Temperatur messen vom Wetter draussen (nicht körpertemperatur)?

Mit welchen Geräten kann man die Temperatur messen?

...zur Frage

Woran wird die Temperatur im Weltraum festgemacht (speziell auch bezogen auf die Thermossphäre)?

Eigentlich habe ich mehrere Fragen:

Ich habe gerade gelesen, dass in der Thermosphäre die Temperatur 300−1500 °C beträgt, diese sich aber nur nur in der raschen Bewegung der Gasteilchen äußert. Das heißt die wärme nicht spürbar ist, weil die Luftdichte bereits millionenfach geringer als in Bodennähe ist.

Ich dachte immer im Weltraum ist es kalt, nahe dem absoluten Nullpunkt.

Wieso ist es in der Thermossphäre so heiß und warum sinkt die Temperatur dann wieder? Und ab wann tut sie das? Oder ist es doch eigentlich im Weltall heiß, also ich meine jetzt wirklich im interplanetaren Raum?

Und würde ein Mensch trotz der hohen Temperatur in der Thermossphäre erfrieren, weil die Wärme nicht spürbar ist?

...zur Frage

Warum kann man mit Händen keine Temperatur messen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?