Plakat über mich selber, wie soll ich das am besten gestalten?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich nehme an, du sollst ein Plakat machen, auf dem du eben statt einfach einen Steckbrief auszufüllen, du eine Art Puzzle malen sollst. Das Puzzle steht dann für dich

Ich würde zB Dinge, die mir wichtiger sind, als größere Puzzleteile darstellen, die Vorstellung über deinen Wunschberuf/Das Puzzleteil für den Wunschberuf, würde ich als einzelnes, für dich unpassendes Teil darstellen, da du diesen noch nicht erreicht hat.


https://www.google.de/search?q=puzzle+steckbrief&client=firefox-b-ab&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwiTi8-JtfzUAhUL1RQKHUf2BOgQ\_AUICigB&biw=1366&bih=659#tbm=isch&q=puzzle+steckbrief+collage&imgdii=wtSjjLYahSFTYM:&imgrc=hra4jJj5V93wHM:

Der Link geht wohl nicht, klicke as 4. Bild an und schau dir die weiteren Beispiel an.

So in etwa, eines der Mittleren Teile bschriftest du mit deinen Eckdaten (Alter Name usw, dieses Puzzleteil würde ich persönlich kleinhalten) ein anderes, welches du etwas größer machen kannst, zB mit deiner Familie und den Gefühlen, die du mit ihnen verbindest (Sicherheit, Geborgeneheit usw)

Ein wieder anderes mit deinem Freundeskreis/Hobbies/interessen/Stärken und Schwächen

2 Puzzle teile könntest du, wie auf dem Plakat außerhalb halten und eines mit den Wünschen für deine Zukunft, das andere mit deinem Wunschberuf beschriften.


War jetzt nur ne Anregung, ich hoffe du verstehst nun wie der Auftrag gemeint war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?