Plagiat Monclerjacke

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wer bestätigt mir, dass es eine Fälschung ist

Blaccboxx hat ja schon sehr ausführlich geantwortet. Um diesen Teil der Frage noch zu beantworten. Der Markenrechtsinhaber, dessen Rechtsvertreter oder von ihm anerkannte Gutachter wären da gefragt. Die können rechtsverbindliche Aussagen machen.

Hier die Anschrift der deutschen Distrbution, des Rechteinhabers (Industries S.p.A) von Moncler.

IndustriesTextilvertrieb GmbH

Infanteriestr.11a Haus B1

D 80797 München

Tel. +49 (0)89 32 21 26-0

Email: c.kordon@industries-group.com

Jeder, der das hier liest. Ein Original hätte so nie die Ausgangskontrolle passiert.

Verlink einfach mal den Shop, bei dem du gekauft hast.

deliberta 11.09.2013, 08:20

http://www.jackendamenshop.com/moncler-jacken-damen-c-1.html?page=15&sort=20a

Das ist die Adresse , wo ichmmir Jacke bestellt habe.

0
blaccboxx 11.09.2013, 08:52
@deliberta

Ok - war eigentlich von vorneherein klar: Das ist eine Seite der chinesischen Plagiatsindustrie.

Seitenbetreiber sitzt in Chengdushi/Sichuan /China, Server irgendwo bei Ghana/Nigeria.

Das ist ja jetzt bereits deine 3. Frage zu dem Thema - du schreibst an anderer Stelle, du kannst nichts dafür, da du nicht wusstest, dass die Jacke aus HonkKong kommt.

Ich kann dich aber nicht davon freisprechen - zumindest Mitschuld an der Misere zu sein - denn mit nur ganz wenig Vorinformation wäre dir das nicht passiert - und zwar

  1. zur Prüfung von Online-Shopping Seiten
  2. zum Thema der Plagiatsindustrie und
  3. zum Label Moncler selbst .

dazu folgendes:

  1. Man kauft nicht mit bei Shops, die keinerlei Impressum und keinerlei Rückschlüsse auf Herkunft etc. aufweisen.
  2. Die meisten bekannten In-Labels werden gefaked - deshalb ist grds Vorsicht angesagt, wenn der Preis zu schön ist, um wahr zu sein - denn dann ist er auch nicht wahr. Hinzu kommt: Die meisten teuren Labels verkaufen ihre Ware nur im ausgesuchten örtlichen Fachhandel und auf ihrer eigenen Homepage/im eigenen Shop.
  3. Zu Moncler explizit zitiere ich einfach einen guten Freund von mir - er ist "der" Spezialist im Bereich der Plagiatsindustrie/dem Markenrecht:

Zitat @chinafake:

"Es wäre sinnvoller sich über die Marke und deren offizielle Vertriebswege zu erkundigen. Moncler betreibt seit Jahren eine Hochpreispolitik durch künstliche Produktverknappung. Gefragte Modelle sind oft schon direkt nach Saisonbeginn ausverkauft oder nur noch in Restgrößen verfügbar. Billig ist nicht.

Factory Outlets über die Markenhersteller in der Regel Überproduktionen und Ladenhüter vertreiben sind handverlesen. Die Preisersparnis dort bewegt sich im Rahmen von ca. 30% des ursprünglichen Ladenpreises. In Deutschland übrigens Fehlanzeige.

Vertrieben wird Moncler nur im gehobenen Fachhandel und den Flagshipstores der Marke. Auch da wird erst nach Ende der Saison zaghaft reduziert. Insofern heißt es also sparen oder nach Secondhand (nur im qualifizierten Handel) oder gleich nach günstigeren Konkurrenzprodukten umschauen., z.B. die italienischen Label Dolomite oder Bomboogie.

Infos zu Fälschungen und Webseiten mit merkbefreiter Namensgebung, die diese illegalen Produkte vertreiben liefert der Markenrechtsinhaber kostenlos:

http://stopfakes.moncler.com/index_eng.php

Zitatende

Fazit: Bei dir ist das Kind in den Brunnen gefallen - du hast dich nicht vorher erkundigt - wie es glücklicherweise viele hier tun - du hast gekauft und bezahlt. Der Shop meldet sich nicht mehr - natürlich.

In wie weit dein Kreditkartenunternehmen nun Beweise für das Plagiat akzeptiert, kann ich dir nicht sagen, das musst du dort klären - i.d.R. möchten die aber ein Fachgutachten haben, dessen Kosten auf deine Kappe geht.

Aber du kannst ja mal versuchen, einen Ausdruck dieser Diskussion dort einzureichen - vlt. sind sie ja so kulant ... im Zusammenhang mit dem Zahlungsempfänger, der ja sicher in China sitzt evlt. eine kitzekleine Chance.

4
deliberta 19.09.2013, 06:50
@blaccboxx

Vielen Dank für die lange Antwort. So werde ich es versuchen. Ärgere und schäme mich immer mehr über dieses dämliche Handeln. Hoffe, meine Bank spielt mit wegen der Stornierung der Kartenzahlung.

0

Was möchtest Du wissen?