Plätzchenteig war über Nacht im Kühlschrank. Wie retten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist sogar besser, als ihn nur kurz in den Kühlschrank zu stecken. Knete ihn vorsichtig durch, bis er soweit weich ist, daß Du ihn verarbeiten kannst.

Ich hatte heute auch das problem gehabt.hatte den Teig gestern vorbereitet,u.über Nacht im Kühlschrank gehabt.heute feüh kam schier der Schock.der war hart wie Stein🤪.dann hab ich mir überlegt ihn in Scheiben zu schneiden,da wurde er schneller weich und ließ sich schon nach paar Minuten super weiter verarbeiten.bin wie glücklich😍

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Lass den Teig eine zeitlang draussen liegen, bis er'n bißchen wärmer ist und dann nochmal durchkneten. Sollte helfen...

lass ihn eine Weile im warmen Zimmer stehen, dann kannst du ihn wieder gut verarbeiten!

Einfach auftauen lassen

Was möchtest Du wissen?