PKW von Anwohner nach Jahren von Privatgrundstück abschleppen lassen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

wenn er anspruch auf einen platz hat geht euch das nichts an,auf privatplatz muss der nicht angemeldet sein,da ist nur wichtig das er kein öl verliert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf einem privaten grundstück kann man abgemeldete autos so lange stehen lassen, wie man will. sie dürfen nur nicht durch auslaufende flüssigkeiten (tank rostet durch) die umwelt belasten.

wenn der parkplatz gemeinschaftseigentum ist, dann kann man das doch in einer eigentümerversammlung regeln. wenn die parkplatze nicht individuell vergeben sind, und weniger plätze vorhanden sind als wohnugen, könnte das gehen. hat aber jeder bewohner/eigentümer oder mieter anspruch auf einen der stellplätze, kann er dort so lange ein fahrzeug abstellen, wie es ihm gefällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage ist das der Parkplatz eines Eigentümers ,dann kann er Stehen solange er will. Ist er Mieter und der Parkplatz ist nicht sein Eigentum, Bedarf er die Genehmigung des Eigentümers.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf einem Privatgrundstück darf ein abgemeldetes Auto auch länger stehen.

Die Frage ist: gehört der Stellplatz zur Wohnung, gibt es mündliche oder schriftliche Vereinbarungen ???

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn er abgemeldet ist, gebt dem ordnungsamt einen tip. dann habt ihr keinen ärger damit. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Anwohner des Hauses.Wieso sprecht ihr ihn nicht an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?