PKW Stellplatz trotz laufendem Wohnungsmietvertrag kündbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein solcher Mietvertrag ist absolut üblich.

Und genauso wenig, wie bei einem solchen Mietvertrag der Vermieter einfach einen Stellplatz wegnehmen kann, ist es eben nicht möglich, dass der Mieter seinen Platz zurück gibt, wenn er ihn gerade mal nicht braucht.

Üblich ist, dass man sich einen Stellplatz-Untermieter sucht. (Einverständnis des Vermieters einholen.)

Für den Stellplatz kann man dann durchaus auch mehr verlangen, als man selbst bezahlt. Wer dringend einen Stellplatz braucht, der läßt sich nicht lumpen.

Wenn Wohnung und Stellplatz im Mietvertrag eine Einheit bilden, kann da keine separate Kündigung ausgesprochen werden.

Du kannst mit Einverständnis des Vermieters höchstens den Stellplatz an einen anderen Hausbewohner untervermieten, der zwei Stellplätze benötigt.

Bei einem hausfremden Mieter wird der Vermieter sehr wahrscheinlich NICHT zustimmen.

replay555 16.05.2016, 12:58

Die Wohnung wurde vor Mietvertragunterzeichnung auch ohne Stellplatz angeboten. Es ist somit keine zwingende Voraussetzung einen Stellplatz anzumieten um die Wohnung bewohnen zu können. D.h. es gibt im selben Gebäude auch Mieter die keinen Stellplatz angemietet haben. Kann man in so einem Fall auf Kulanz des Vermieters hoffen?

0
DerHans 16.05.2016, 13:27
@replay555

Ob du bei deinem Vermieter auf irgend etwas hoffen kannst, weißt du sicher besser, als Fremde, die ihn gar nicht kennen.

1

Der Stellplatz ist Bestandteil des Wohnungsmietvertrages. Folglich nicht separat kündbar bzw. wäre eine Teilkündigung unwirksam.

Wenn Wohnung und Stellplatz in einem einheitlichen Vertrag vermietet wurden, ist der Stellplatz alleine nicht separat kündbar. Er kann aber jederzeit untervermietet werden, wobei der Wohnungsmieter allerdings dringend darauf achten sollte, eine Kündigungsfrist von 4 Wochen festzuhalten, für den Fall der Beendigung seines Mietverhältnisses mit dem Eigentümer.

Die Einschränkung ist korrekt. Anderes wäre nur einvernehmlich machbar.


Was möchtest Du wissen?