PKW für eine Reise mit Freunden versichern

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

das mußt du mit deiner versicherung abklären, aber alles nur schriftlich ( Mails dokumentieren damit du ggf. einen nachweis hast ) Im Normalfall sollte das möglich sein das befristet zu machen .. dürfte auch nicht zu teuer sein da es ja um einen deffinierbaren zeitrahmen geht.. Hängt aber im immer vom Versicherer ab. Joachim

Das ist prinzipiell möglich. Wenn der Versicherer zur Übernahme dieses Risikos bereit ist, könnte er theoretisch für den fraglichen Zeitraum eine erhöhte Prämie fordern. Manche Versicherer verzichten aber auf den bürokratischen Aufwand und bestätigen die gewünschte vorübergehende Änderung des Fahrerkreises auch ohne Mehrprämie. Auf jeden Fall solltet ihr das vorher klären - dazu genügt ein Anruf in der Vertragsabteílung des betreffenden Versicherers.

die genaue Reisedauer der Versicherung mitteilen und für diese Zeit eine Erweiterung der Versicherung auf beliebigen Fahrer beantragen. Das kostet natürlich zusätzlich. Wenn das genaue Datum der Reise noch nicht bekannt ist dann besser länger beantragen als zu kurz.

Ja geht ( ging bei meiner Versicherung unter nicht ganz identischen Bedingungen ). Bei der Versicherung anfragen - Extrakosten werden dir genannt

Klar, mußt du nur deiner Versicherung mitteilen, vllt. nehmen die einen kleinen Aufschlag, dann drohe mit Wechsel und die sind still

Such mal in deinen Versicherungsbedingungen nach "Fahrerkreiserweiterung", da sollte stehen wie das geregelt ist. Wenn nicht frag bei der Versicherung nach.

Frag deine Versicherung, die entscheiden das.

Was möchtest Du wissen?