PKW Führerschein- darf man Sprinter mit LKW Zulassung mit max. 3.5Tonnen fahren?

1 Antwort

die Zulassung tut nix zur Sache, du hast ja auch keinen PKW Führerschein, sondern eine Klasse B, die das Fahren von Kraftwagen bis 3,5 t zG erlaubt...von PKW ist da nicht die Rede.

Richtig. Zu bedenken ist nur, dass man bei der Beladung des Fahrzeugs genauestens auf die Nutzlast achten sollte. Wenn der Wagen nämlich überladen ist, ist das automatisch fahren ohne Fahrerlaubnis. Und sowas kann ganz viel Ärger mit sich bringen...

0
@Benjy

Ist eine Ordnungswidrigkeit, auch durch Überladung fällt ein Fahrzeug nicht in eine höhere Fahrzeugklasse Die FS-Klasse wird durch das eingetragene GG bestimmt !

1

Ich will einen LKW als PKW zulassen (Sonntagsfahrverbot umgehen)

Ich will mir einen 7,5 LKW kaufen und diesen als PKW zulassen. Ich brauche für mein Gewerbe einen LKW-Kastenwagen mit hydr. Ladebordwand. Laut meinem Führerschein darf ich LKW bis 7,5 Tonnen fahren, habe aber das Problem, dass ich oft Sonntags unterwegs sein muss. Da LKW am Sonntag auf deutschen Straßen nicht bewegt werden dürfen (ohne Sondergenehmigung) suche ich alternativen. Ich habe gehört das man LKW als PKW zulassen kann. *ist dem so?

Muss ich einen 7,5T LKW ablasten um Ihn als PKW zulassen zu können oder ist das Führerscheinabhängig.

...zur Frage

CE Führerschein auch PKW mit schwerem Anhänger?

Hallo, kann man wenn man den CE (also LKW mit Anhänger) Führerschein besitzt auch mit PKW mit Anhänger bei Gesamtgewicht bis 7500kg fahren. Oder muss man dann den BE Führerschein (Pkw mit Anhänger Gesamtgewicht bis 7500kg) extra noch machen?

ÖSTERREICH

Vielen Dank

...zur Frage

Lkw-Schein abgelaufen, darf ich trotzdem fahren?

Hallo,

eine Frage, aber bitte an diejenigen die es wirklich wissen und keine Wischi Waschi Antworten. Mein Lkw-Führerschein wird am Mittwoch auslaufen (Kennzahl 95). Verlängerung ist bereits beantragt, es kann sich wirklich nur um max. 1 Woche handeln. Darf ich trotzdem gewerblich fahren? Schließlich sind die auf dem Amt ja lahmarschig.

...zur Frage

LKW überladen = Fahren ohne gültigen Führerschein?

Der Führerschein der Klasse B gilt bekanntlich nur für Fahrzeuge bis zu einem Gesamtgewicht von 3.500 kg. Wie sieht es eigentlich aus, wenn sich jemand z. B. einen Sprinter, Crafter, Ducato oder Transit mit LKW-Zulassung mit 3,5 to. GG als Selbstfahrer anmietet und das Fahrzeug mit einer Überladung von 500 kg durch den Straßenverkehr bewegt? Muss sich der Fahrer mit FS-Klasse B, abgesehen von 110 EUR Bußgeld und einem Punkt in Flensburg, den Vorwurf des Fahrens ohne gültigen FS gefallen lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?