PKW Ford Fiesta

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hach - ist das jetzt Schicksal, dass ausgerechnet ich das jetzt lese? Lasse mal vorne den Pollen-Filter prüfen - wahrscheinlich stecken da schon Herbstblätter drin und die müssen rausgesaugt werden, weil das Wasser sich sonst andere Wege sucht. Hatte schon 2 x in den letzten Jahren die Beifahrerseite nass. Kannst ja schon mal über Nacht einen großen Topf Salz reinstellen - das zieht auch etwas Flüssigkeit. Die haben in der Werkstatt einen Spezialsauger - das ist in 5 Min. erledigt.

Achso - zufälligerweise habe ich auch einen Fiesta - die Pollenfilter werden schon mal, wenn sie älter werden etwas porös - und könnten dann mal ausgetauscht werden - oder man lässt sie gleich raus;-) Mache Dir keine Sorgen - ich wette, dass es das auch ist bei Deinem Wagen;-)

0
@Panikgirl

der pollenfilter ist raus, kommt deshalb wasser auf die fussmatte, oder soll ich einen neuen filter einsetzen.

0

den pollenfilter hatte ich raus genommen, könnte das die ursache sein

0
@joachimkurt

Nein, meiner ist seitdem auch raus geblieben - es sind die Blätter, die dort hängen bleiben und alles verstopfen - kannste auch selber gucken, wenn Du die Motorhaube öffnest. Hatte auch beim ersten Mal gedacht - herrjeh - jetzt wirds teuer - aber die haben mir einen Zwanni abgenommen dafür;-) Lasse dies am besten als Erstes prüfen, bevor Dir irgendein Heini weismachen möchte, dass es woanders dran liegt. Es kommen bei Vermutungen richtig teure Sachen zustande;-)

0

Fahre einen Seat Leon und hatte das Problem auch schon, besser gesagt auf der einen Seite habe ich es immer noch. Da sammelt sich einfach Wasser unten zwischen der Tür und diesem Gummi an und in der Kurve oder wenn du die Tür aufmachst läuft es raus. Kann man reparieren lassen, kann bis zu 120 Euro kosten, aber lass dir einfach nen Kostenvoranschlag machen.

laos bei tropft es rein, weil mein dachfenster nicht ganz dicht ist :)

Ford fiesta bj 2010 tdci

Hallo :)

Wie oben beschrieben fahre ich einen Ford Fiesta BJ 2010 TDCI.

Vor ca.zwei Wochen ging zunächst die Motorkontrollampe an und dann die Lampe für die Störung im Antriebsstrang. Dann wären beide mal wieder aus oder nur eine der beiden an. Nach Löschung des Fehlers ging das ganze ca. zwei Wochen gut und ich bin nochmal zur Werkstatt gefahren.

In der Werkstatt wurde nach dem Fehler auslesen nun ein Abgasrückfürventil (oder so ähnlich) getauscht. Kosten hierfür ca. 300 Euro.

Vor zwei Tagen ging die MKL erneut an und mein Auto sprang in den Notlauf, ich habe ihn über Nacht stehen gelassen um ihn nochmal in die Werkstatt zu fahren. Am nächsten Morgen war die MKL aus und der Warnhinweis für den Antriebstrang an. So habe ich ihn nun in die Werkstatt gefahren. Zudem gab es am letzten Wochenende ein Problem mit der Batterie die getauscht wurde auch dies ist der Werkstatt bekannt.

Heute bekomme ich den Anruf mit der Nachricht es wäre mein Turbo der defekt sei.

Natürlich habe ich Google gefragt und keins der genannten Symptome die für einen Defekt sprechen, kann ich an meinen Auto feststellen.

Ich bin ratlos. Hat hier vielleicht jemand ein ähnliches Problem oder eine Idee woran es liegen könnte ?

Liebe Grüße !

...zur Frage

Ford Fiesta Lenkradschloss defekt ! Wie vorgehen?

Hallo liebe Autofreaks ! Ich habe einen Ford Fiesta 4 ,Bj.02 97,,mit 37kw,Typ:928, JBS ! Das Lenkradschloss rastet bei eingesteckten Schlüssel in der Nullstellung ein,was der TÜV bemängelt. Nun muß ich den Fehler herausfinden! Die Reparatur werd ich selber durchführen. Was könnte oder ist die Ursache? Vielen Dank für Euere Hilfe !!

...zur Frage

Ölverlust Motor überholt?

Auftrag Motor hat Ölverlust Ursache finden und reparieren.

Werkstatt Vorschlag:  Motor zerlegen  und überholen

Motor ist  überholt worden Natürlich Rechnung bezahlt sogar 1500€ mehr

aber immer se noch Ölverlust.

Werkstatt: Motor ist überholt worden könnte Ausgleichsölpumpe sein oder ??

Was kann ich tun ?

DANKE

...zur Frage

Scheibenwischer beim Ford Fiesta funktioniert nicht mehr

Guten Abend

bei meinen Ford Fiesta Bj 95 funkioniert der linke Scheibenwischer nicht mehr richtig. Wenn ich die Scheibenwischer anmache, bewegt sich der rechte ganz normal, der linke aber bewegt sich nur 1 bis 2 cm. Wenn ich aber den Wischer manuell ein bisschen hochdrücke geht er zwar von alleine wieder runter, nicht aber wieder hoch. Was auch komisch ist, ist dass man den rechten Scheibenwischer überhaupt nicht manuell drehen kann. Wenn Jemand Tipps hat wie man das Problem lösen kann ohne in eine Werkstatt zu fahren, würde ich mich freuen.

MfG Chrissy

...zur Frage

Auto zieht nicht mehr und läuft unruhig?

Jo leute, ich fahre ein ford fiesta JD3 baujahr 2006 mit 60 ps
Das auto zieht nicht mehr so richtig wenn ich aufs pedal drücke und der motor läuft unruhig.
Was könnte die ursache sein?
Danke im voraus 👍

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?