PKW-Fachwissen - Rückwärts kein Problem, aber Vorwärts kein Saft mehr?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ein Motorschaden kann es ja nun nicht sein, der dreht nur "vorwärts".

Woher weißt du denn, dass er rückwärts noch richtig fährt, da heizt du doch nicht mit zig km/h?

Ein bisschen rate ich auch, was du überhaupt genau meinst (Gude. Ich frag für unseren Azubi :)  .... Abends dann wie in der Frage) Was heißt all das?

Was heißt besonders: "... wieder in der Frage? "

Und was heißt keine Beschleunigung, die fängt ja bei 0 an, also konkret gesagt, fährt er gar nicht mehr?

Dann kommt eine abgenudelte Kupplung aber auch nicht in Frage. Wenn er rückwärts anscheinend richtig fährt, müsste er sich auch vorwärts minimal in Gang setzen. Die Kupplung sitzt zwischen Motor und Getriebe und merkt nicht, wie herum das Auto durch die Gangwahl fahren soll.

Wenn ein Differenzial o.ä. kaputt wäre und der Wagen blockiert, müsste der Motor abgewürgt werden.

Kurz: Es fehlen Infos, du musst mal viel genauer beschreiben, wie es sich genau verhält.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mojoi 05.09.2016, 11:15

Kurz: Es fehlen Infos, du musst mal viel genauer beschreiben, wie es sich genau verhält.
Darf ich mir das als automatisierten Antwort-Textbaustein speichern?

0

Schalter oder Automatik ? wie viel hat der Motor bzw die Kupplung wen Schallter gelaufen . ist da überhaupt noch Vortrieb in den Vorwärtsgängen vorhanden ? 

hatte das Fahrzeug an der Vorderachse eine Unfall Rad gegen Bordstein geknallt ? 

den das hatte mal ein Bekannter bei einem FIAT  der konnte danach nur noch Rückwärts fahren Getriebeschaden bzw Differenzial hinüber nach dem Zusammenstoß nicht fragen warum das war halt so selber getestet es ging nur noch zurück .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
RexImperSenatus 31.08.2016, 00:07

Haha - und dann im Rückwärtsgang von Deutschland bis Italien auf der Autobahn - hehe, dann Polizeikotrolle - das wäre was für bitte Lächeln

0

Ich tippe mal auf die Kupplung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Mojoi 30.08.2016, 17:02

Ja, aber nur ein bisschen tippen, sonst springt er wieder.

0

Den Berg hoch beschleunigen ? Hängt von der Steigung ab - das es Rückwärts den Berg runter besser geht ( Beschleunigung ) ist logisch - oder hab ich das was falsch.......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eher Getriebeschaden.

Was heißt vorwärts keine Beschleunigung möglich?

Was macht der Motor? Wie hört sich das an?

Meine Vermutung: Der 1. Gang ist nicht richtig drin. Mal einen anderen Gang einschalten und wieder den 1. Gang.

Oder: Kupplung total durchgenudelt. Dann ist anfahren am Berg nur noch bergab möglich. Auto mal rückwärts umdrehen und dann versuchen.

Ach, jetzt lese ich gerade erst, Seat! Da haben wir doch schon das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?