PKW-Anhänger-Versicherung, wozu?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Der Anhänger! Was soll die blöde Frage, du hast den Unfall verursacht und musst natürlich auch für den Schaden aufkommen, bzw. deine Kfz-Versicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DPawi
18.02.2011, 14:36

so dumm ist die frage gar nicht.. wenn der anhänger eine eigene zulassung hat, dann trägt die kosten der eigentümer des hängers ;-)

0
Kommentar von schlaubert
18.02.2011, 14:36

So siehts aus !

0
Kommentar von galeika
18.02.2011, 14:37

was soll hier Dein dummer Kommentar? Der Anhänger hat eine Versicherung, warum sollte die nicht bezahlen?

0

Jegliche Unfallschäden, die durch den Anhänger entstehen, wenn Du im Gespann unterwegs bist - also auch der von dir beschriebene Fall - werden dem Zugfahrzeug zugeschrieben, das ist korrekt. Die (fast geschenkte) Versicherung für den Hänger kümmert sich nur um Schäden aus der allgemeinen Betriebsgefahr, die vom Hänger ausgeht; sie würde beispielsweise greifen, wenn Du den abgekoppelten Hänger ordnungswidrig unbeleuchtet auf öffentlichen Verkehrsflächen abgestellt hast, und jemand deswegen dagegen fährt...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Anhänger läuft solang er anhangen ist über die PKW versicherung. Wenn du zb beim einparken wo gegen fährst gehts über deine auto versicherung. Wenn er wie in deinem fall abgehangen ist, also selbstständig wo gegen fährt haftet die anhängerversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sanderlein
18.02.2011, 14:47

Zusatz: Ist übrigends ebenso seltsam wie mit Kindern. Wenn euer Kind an einem Auto was beschädigt während es rummläuft gehts über die Haftpflicht. Wenn ihr dabei euer auto aufhabt, sei es nur eine tür, läuft es über die KZF Versicherung. Klingt Böd ist aber so. Zuminstes bei der DEVK.

0

der eigentümer des hängers.. wenn der ebenfalls zugelassen und damit auch versichert ist. wenn es nur so ein kleiner anhänger ohne eigene zulassung ist, dann deine versicherung oder du selbst als verursacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst ihn tragen. Bzw. deine Haftpflichtversicherung für den Anhänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von galeika
18.02.2011, 14:40

das habe ich auch gedacht. Nun sagt die Versicherung aber, das Zugfahrzeug soll bezahlen. Warum hat man denn eigentlich eine Anhänger-Versicherung? Der Anhänger kann ja gar nicht eigenständig ohne Mensch oder Fahrzeug einen Unfall bauen

0

Na Du, wer sonst? Sie werden Dir nicht sachgemäße Befestigung des Anhängers vorwerfen, und da mußt Du dann schon beweisen, dass es anders war , und es sich um einen Materialfehler handelt - aber auch Anhänger müssen TÜV-abgenommen und versichert sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DPawi
18.02.2011, 14:39

soweit richtig, dann zahlt aber die anhängerversicherung und nicht die kfz-versicherung.

0
Kommentar von galeika
18.02.2011, 14:42

der Anhänger ist ein 2,5to Anhänger mit TÜV und normaler Zulassung

0

Was möchtest Du wissen?