PKV Abrechnung?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

deine Selbstbeteiligung im Bereich Arznei- und Verbandmittel sind 20% der Kosten, bis der gesamte Rechnungsbetrag für Arznei- und Verbandmittel im laufenden Kalenderjahr 3000 EUR erreicht hat. Ab dem Zeitpunkt werden 100% erstattet. Aber das, was du bis dahin schon ausgegeben hast (die 20% von bisher 3000 EUR wären 600 EUR), kriegst du nicht wieder.

Wenn du ansonsten für Arzt- und Zahnarztbehandlung auch eine Selbstbeteiligung hast, zählt die extra. PKVen wollen in der Regel auch eine SB bei Kieferorthopädie, die gesondert gerechnet wird, zumeist auch bei Zahnersatz...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ich denke mal, Du hast nicht nur einen prozentualen Selbstbehalt, sondern auch einen absoluten (weiss ich aber nicht ohne den genauen Tarif zu kennen).

Dann läuft es so: Du reichst, sagen wir mal 4000 € Arzneimittel ein.

Versicherungsleistung ist dann

3000 x 80% = 2400

1000 x 100% = 1000

macht zusammen 3400 €.. Von dem Betrag geht dann noch der event. absolute Selbstbehalt ab (der aber in der Regel über mehrer Leistungsarten geht, also auch Arzt- oder Hilfsmittelkosten)

Ist der z.B 600 € im Jahr, bekommst Du dann für Deine eingereichten 4000 € ,wenn Du sonst nichts einreichst, 2800 € auf Dein Konto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sonnenwelt
28.03.2012, 18:13

Das ist ja grauselig;-). Da kommen ja bei Krankheit ruck zuck Unsummen zusammen:-(.

Was hälst du/ihr denn von diesem Tarif? Axa mit ihrer Tarifkombination EL Bonus-N, EPT-N, 541-N, 350E-N.

0

Wenn das alles ist, was diesbezüglich vereinbart wurde, handelt es sich um eine SB von € 600.-- per annum. Das sind die 20% aus den € 3000.-- Rechnungssumme. Mit anderen Worten, die SB wird anteilig von den Erstattungsbeträgen einbehalten, bis die € 600.-- SB ausgeschöpft wurden, danach wird zu 100% erstattet. Das ist aber vorbehaltlich weiterer Regelungen im Vertrag! AUs den gegebenen Fragmenten lässt sich das nicht feststellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?