Pizzateig selber machen - ist das wirklich sinnvoll?

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

schmeckt besser, man spart - und kann seine eigenen Vorlieben einbringen!

Nimm mal das "absolute Grundrezept":

250g Mehl

1 Ei

Olivenöl

ein halbes Säckchen Trockenhefe

handwarmes Wasser

Salz

Prise Zucker

Das Mehl, die Hefe mit etwas Salz, der Prise Zucker und den Kräutern vormischen

Das Ei und Olivenöl hinzugeben, mit Wasser eine Konsistenz einstellen, dass der Teig gerade eben nicht mehr klebrig ist

Teig bemehlen und bei leicht erhöhter Temperatur eine halbe Stunde gehen lassen, danach noch einmal gut durchkneten.

Das Backblech mit Olivenöl dünn einölen und bemehlen, damit die Pizza nicht anbackt.

Dann den Teig ausrollen und auf dem Blech ausbreiten

Mit Gabel einige Male einstechen, damit er schön dünn bleibt. Belag drauf und ab in den Ofen!

Und - Oberstes Italienisches Gebot!!! Auf Tunfisch-Pizza niemals!!!!! Käse geben!!!

Das ist eine Todsünde....!

du kannst nur Tomatensauce draufgeben und dann mit Kräutern abschmecken, oder Schinken klein würfeln - nur mit Käse belegen, Fisch, Hummerstückchen - was du magst! -

Wenn du dir gar nicht sicher bist, welcher Belag dir am besten schmeckt, lege mal auf Vierteln oder Achteln verschiedene auf - und dann koste einfach Stück für Stück!

buon appetito!

tintoretto 24.06.2011, 08:45

danke für den Stern!

0

ja es schmeckt besser und es ist günstiger!

400 g Weizenmehl (Type 550)
100 g feiner Hartweizengries (oder Mehl)
1/2 EL feines Meersalz
1 Päckchen Trockenhefe (7 g)
1/2 EL feiner brauner Zucker
325 ml lauwarmes Wasser

1. Das Weizenmehl mit dem Hartweizengries und dem Meersalz gut vermischen, entweder in eine große Schüssel geben oder auf dem Tisch häufen. Die Trockenhefe und den braunen Zucker im lauwarmen Wasser langsam einrühren bis diese aufgelöst sind. Die Flüssigkeit für gute 5 Minuten in Ruhe stehen lassen. 2. Eine kleine Mulde in das Mehl drücken (ca. 10 cm Durchmesser) und die Hefe-Zucker-Wasser-Mischung hineingießen. Vorsicht, wer hier keine Schüssel verwendet und es wie die italienischen Pizzabäcker auf dem Küchentisch probiert, sollte die Hefe-Zucker-Wasser-Mischung nach und nach dazu geben. Mir ist die Flüssigkeit unter der Mehlmischung ausgebrochen und wollte abhauen.

Befindet sich die Flüssigkeit in der Mulde, dann vom Rand Mehl in die Mitte streuen. Am besten mit einer Gabel das Mehl einrühren, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Nun mit gut bemehlten Händen den Teig zu einer Kugel formen und kräftig auf der Arbeitsplatte durchkneten. Hier ist Ausdauer gefragt: 10 Minuten ordentlich kneten, dabei die Hände in entgegengesetze Richtungen bewegen. Links zum Körper, rechts vom Körper weg. Bis der Pizzateig glatt und seidig ist. 3. Den Pizzateig oben mit Mehl bestäuben und in Klarsichtfolie einwickeln. Für 15 Minuten an einen warmen ruhigen Ort legen. Ein bisschen wärmer als Zimmertemperatur läßt den Teig gut aufgehen. Im Anschluss den Teig in vier Portionen teilen, die Menge reicht für vier Pizzen mit 28 cm Durchmesser. Also schön dünn ausrollen: Ich empfehle ihn nicht dicker als 3-4 mm auszurollen. Durch den Hartweizengrieß bekommt ihr einen festen, knusprigen Pizzaboden.

Wenn du gute Zutaten verwendest (Mehl, Olivenöl usw.) und den Teig mit Zeit und Liebe zubereitest, macht sich das auf jeden Fall markant bemerkbar. Lecker ist es auch, wenn du dem Teig bereits einige Kräuter beimengst. Rezepte findest du massenhaft. Beim Belag würde ich immer auf frische Zutaten setzen, also lieber auf dem Markt von allem mal ein Händchen voll kaufen, anstatt große Mengen beim Discounter. Die Mühe, Tomatenplempe selbst herzustellen, würde ich mir aber sparen. Wenn doch, kannst du Dosentomaten, gestückte oder vom mir aus auch Pürre kaufen, dem nichts zugesetzt ist (Zucker, Aromen usw.). Zwiebeln + Knoblauch andünsten, mit Kräutern, Salz/Pfeffer abschmecken.

ich hole immer die "fertigpackung" vom discounter.... (frischer hefeteig + tomatensoße) schmeckt suuuuuperlecker und da hab ich die arbeit mit dem hefeteig nicht mehr (gehenlassen etc) belegen tu ich sie immer ganz klassisch mit schinken salami kleine tomatenscheiben evtl oliven mozzarella und zum schluss reibekäse drauf! guten appetit!

Habe öfters in Pizzabuden gejobbt und muss sagen:

das eigentliche Geheimnis liegt in dem Backofen, da wird die PIzza so wie sie sein soll, dies schafft man in einem üblichen Haushaltsofen leider nicht..

Die Zutaten sind aber alle kinderleicht selber zu machen und sehr günstig.

Pizzateig: Wasser, Mehl, Hefe, Salz, Zucker Tomatensauce: Passierte Tomaten, Oregano (bisschen Salz) - viel besser als fertige, dicke Saucen Alles natürlich schön billig von Metro..

Selber machen lohnt sich immer. es ist geschmacklich viel besser und du weißt, was drin ist. der aufwand lohnt sich und es macht auch mehr spaß. und die zutaten dafür sind günstig. mehl, hefe usw kostet ja fast nix....

wenn er dir gelingt schmeckt er sicherlich besser . der vorteil ist auch das er relativ einfach geht und du über all im netz rezepte findest. Zusätzlich hast du auch ne garantie das keine ungesunde chemie mit drinn is.

wenn einer kochtechnisch nix auf der pfanne hat ( kleine wortspielerei am rande ;-) ) dann schmeckt das fertigprodukt sicher markant besser, als der eigenbauteig!

ordentlich selbst machen, mit oderntlichen zutaten ist immer die bessere wahl ... wenn man zeit und lust hat! es gibt aber auch sehr gute fertigprodukte!

mein favorit ist folgende kreation: pizzateig, wenig tomaten-pizza-soße, vorgegarte Hähnchenbrust, Guacamole, grüne scharfe Pepperoni, ein paar Zwiebeln und dick Mozarella ... der Hammer für alle, die es scharf mögen!!!

guten hunger!!!

hi ich hab einen brotbackautomaten und hole mir ein weissbrotmischung lass den automaten kneten usw is super lecker mit käse zwischen dem teig

Also ich kann nur aus erfahrung sagen, es schmeckt wirklich sehr gut, auch wesentlich besser als das Fertigzeug (meine liebe frau Mutter hat das ein paarmal gemacht).

Mit Rezepten kann ich leider nicht weiterhelfen :D

MfG

Ja^^ schmeckt sehr gut, fluffiger, frischer. Besser irgendwie :) Rezepte hab ich leider nicht..(macht Mama immer^^) lg

Das lohnt sich auf jeden Fall nur muss man halt wissen wie :)... meine Mama macht super Pizza!! sie ist aber auch italienerin ;D

derastronom 24.06.2011, 10:03

Danke!

Mama schweigt sicher über Pizza-Rezepte, ist mir klar!

;-)

0
laladili 24.06.2011, 10:19
@derastronom

ne sie schweigt nicht... ist nur leider grad nicht da :D.... ich meld mich noch mal wenn ichs weiß ;)

0

ein versuch ist es wert

Was möchtest Du wissen?