Pizzafahrer - Trinkgeld?

Das Ergebnis basiert auf 30 Abstimmungen

1,00 € 46%
anderen Betrag. 26%
gar kein Trinkgeld 16%
2,00 € 10%
2,50 € 0%
1,50 € 0%
0,50 € 0%

9 Antworten

gar kein Trinkgeld

Der Bringbub vom Pizzaservice hat keinerlei Trinkgeld verdient.

Er tut nur, wofür er bereits bezahlt wird. Wenn das zu wenig ist, hätte er in der Schule besser aufpassen oder bei der Einstellung besser verhandeln müssen.

Was kommt als nächstes? Fühlen wir uns dann verpflichtet, dem Kassierer bei Kaisers Trinkgeld zu geben? Dem Prospektausteiler von Real? Oder den Politessen, die Falschparker aufschreiben? Warum bekommen die kein Trinkgeld?

Trinkgeld gibts gibt man nur, wenn ein Dienstleister /Servicemitarbeiter sich über den normalen Rahmen hinaus, nämlich aussergewöhnlich bemüht. Z.B. wenn ein Taxifahrer einer Omi die Tasche in den 5. Stock trägt oder der Kellner eine ganz besonders gute Empfehlung gegeben hat.

Ich möchte klarstellen: ICH persönlich gebe auch Trinkgeld, aber nicht automatisch, sondern nur denen, die es sich durch hochwertige Dienstleistung verdient haben.

anderen Betrag.

wieviel GEBT ihr?? wenn sich die differenz zu einem "glatten betrag" UNTER ZWEI euro bewegt, runde ich auf. ansonsten (wenn ich NICHT im EG wohnte) würde ich nach "laufleistung"(drittes oder viertes OG) trinkgeld geben.

1,00 €

also ich bin selber Pizzahrer und bekomme meistens so unter 1 €. Ich habe allerding auch schon einmal 2,50 € bekommen. Oder nichts. Mich persönlich stört es nicht so, wenn ich kein bzw. wenig trinkgeld bekomme. Ich freue mich aber sehr wenn ich welches bekomme. Ich arbeite immer 6 stunden und bekomme ca. 6-10 euro trinkgeld.

Was möchtest Du wissen?