Pizza kosten beim bestellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Online bestellen heißt per Formular. Alle Daten eingeben und fertig. Du kannst aber auch anrufen, eins von beidem sonst bekommst du 2 Pizzen.

Wenn da 8,20€ steht kostet es auch 8,20 €. MwSt ist bereits inbegriffen.

In aller Regel bekommst du die Bruttopreise gesagt. Der Privatmann soll wissen was er zu bezahlen hat. (Teurer kann es nur werden wenn irgendwo dabei steht das unter xx € lieferkosten anfallen ?)

Der Vorteil des Online bestellens ist das du eben nicht mehr anrufen musst :) Adresse angeben und die kommen irgendwann vorbei ... je nach lieferservice /Anbieter bekommst noch ne sms oder etwas dergelichen mit ner groben Uhrzeit.

Gude ^^

Nein, natürlich musst du nicht dort anrufen.

Pizza auswählen, deine Adresse eintragen und Zahlungsmethode wählen (zB bar oder PayPal). Natürlich gebe ich immer noch ein kleines Trinkgeld vor allen davon abhängig wie schnell die Lieferung war.

Achte aber auf Mindestbestellwerte. Sonst zahlst du vielleicht 10€ für eine 8,20€-Pizza, da der Mindestbestellwert eben 10€ ist.


Normalerweise rechnen die Seiten immer gleich alles zusammen.
Aber du scheinst noch jünger zu sein, deshalb würde ich per Telefon bestellen.

du brauchst kein telefon und der preis der da steht gilt auch, aber höflicherweise kann man gerne trinkgeld geben 

Was möchtest Du wissen?