Pizza in Ofen? Funkioniert nicht? HILFE

11 Antworten

Du brauchst vermutlich die beiden zuerst genannten. Am ersten stellst Du die Funktion ein, z. B. "Ober- und Unterhitze". Mit dem Tempreraturwähler stellst Du die Temperatur ein. Bei einer selbstgemachten Pizza würde ich mit ca. 20 Minuten bei 190° rechnen, Du musst aber hinschauen. Bei einer fertigen Pizza, die nur warm gemacht werden muss, richtest Du Dich nach dem, was auf der Packung steht. Auf jeden Fall musst Du aber ab und zu hinschauen und prüfen, ob alles in Ordnung ist, sonst ist die Pizza entweder verbrannt oder noch nicht gar.

Das ist gar nicht so schwer, wie es auf den ersten Blick aussieht. Auf der Rückseite deiner Pizzaverpackung wirst du die Zubereitungsart finden. Die Backzeit und die Höhe der Temperatur sind dort angegeben. Am Herd benötigst du nur die ersten beiden Regler. Bei den Symbolen stellst du am besten Umluft ein, das ist das Symbol das wie ein Propeller aussieht. Wenn du es eingestellt hast, solltest du hören, ob das Gebläse läuft oder das Licht im Backrohr angeschaltet ist. Der 2. Regler bestimmt die Temperatur, für Pizza sind 200 Grad normal, du kannst sie aber auch mit 180 Grad backen. Guten Appetit wünsche ich dir.

Was möchtest Du wissen?