Pizarro Wechsel zu Köln?

5 Antworten

Pizza war Vereinslos,von daher ist das kein Problem gewesen

Er gehörte keinem Verein mehr an, also gilt diese Regel für ihn nicht.

Weil er keinen laufenden Vertrag hatte.

Lewandowski(29Tore) will Torschützenkönig in Europa werden, doch Messi(32) und Salah(31) stehen von ihm, aber in Spanien und England sind 4 Spiele mehr, ist...?

das nicht unfair ? So hat ja Lewy keine Chance !

Müssten nicht für Messi und Salah die Tore gegen die beiden schlechtesten Mannschaften in der Liga abgezogen werden ?

...zur Frage

Torschützenkönig: Was passiert wenn zum Schluss zwei oder mehrere die selbe Trefferanzahl haben?

Im Fußball, z.B. in der Bundesliga

...zur Frage

Vereinswechsel im sommer keine ablösesumme?

Hi, Leute ich habe da eine Frage. Ein Freund von mir will zu uns wechseln und unser Trainer möchte ihn auch haben nur ist da ein kleiner haken. Der Trainer von meinem Freund meinte, dass der aufnehmende Verein eine hohe Ablösesumme zahlen muss. Wir spielen beide Herren (in Hessen), und der Wechsel würde innerhalb der Liga stattfinden. Nun meinte mein Freund, dass er im jetzigen Verein gar kein Mitgliedsbogen ausgefüllt hätte... Wie läuft es dann ab? Entfällt dann vielleicht die Ablösesumme? Er weiß, dass man dann nicht versichert ist aber er hatte jetzt auch die letzten Spiele aussetzen müssen wegen Krankheit. Kennt sich da jemand aus?

...zur Frage

Vereinswechsel... wie der alten Mannschaft beibringen?

Hallo,

ich bin 16, w, und spiele in der B-Jugend Handball. Zur Zeit in der untersten Liga in einem ziemlich kleinen Verein, in dem ich vor 8 Jahren auch begonnen habe. Ich bin Torwart und mir wurde immer schon gesagt, dass ich großes Talent habe.

Nun wurde ich aber vom Nachbarverein angesprochen, ob ich nicht wechseln wolle. Dort hätte ich sogar die Möglichkeit, in der Bundesliga der A-Jugend bzw später bei den Damen in der 3. Bundesliga zu spielen. Na klar wäre es bis dahin ein harter Weg, aber ich war dort schon 2 mal beim Training und fand es super! Da ging es wirklich zur Sache, aber Trainer und Mannschaft haben mich gleich herzlich aufgenommen, als würde ich schon zu ihnen gehören. Ich bin sehr ehrgeizig und perfektionistisch, mit professionellem Training könnte ich laut Trainern nächste Saison schon erste Spiele machen.

Für mich steht eigentlich fast schon fest, dass ich nach der Saison wechseln möchte, allerdings habe ich echt ein richtig schlechtes Gewissen meiner jetzigen Mannschaft gegenüber. Wie bringe ich es ihnen möglichst schonend bei und wann ist der richtige Zeitpunkt? Sollte ich es erst nach den Punktspielen sagen, wenn ich mich 100% für den Wechsel entscheiden sollte, um die Mannschaft nicht sozusagen zu spalten oder ist es fair, möglichst früh Bescheid zu geben? Außerdem fällt es mir auch schwer, weil ich fast alle ja schon viele Jahre kenne und mit einigen privat auch gut befreundet bin... gefährde ich durch den Wechsel diese Freundschaften?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?