pitbull bellt bei anderen an

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Da Du, wie Du schreibst, in Sachsen-Anhalt lebst, müsste Dein Hund den Wesenstest abgelegt haben, der bescheinigt das er sozialverträglich ist.

Ausserdem hättest Du dann dazu erfolgreich eine Sachkundeprüfung abgelegt und wüsstest mit "kleinen Problemchen" umzugehen bzw hättest die Adresse einer kompetenten Hundeschule parat.

Da mir Deine Frage aber sehr suspekt vorkommt, vor allem die mehrfache Betonung auf Pitbull ist albern - Hund oder Rüde hätte genügt, denke ich Du bist ein gelangweilter Troll und willst hier mit einem Reizthemea aufmischen oder Du hältst den Hund illegal - dann hat sich Dein Problem sowieso bald in Luft aufgelöst, denn früher oder später werden diese Hunde beschlagnahmt.

Zur Information:

http://www.sachsen-anhalt.de/index.php?id=38810

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wegen der Sozialisiering mit Artgenossen ,da würde ich stark dran arbeiten. Ggfl.Hundeschule oder Agylity mit anderen Hunden zusammen. Das er im Dunkeln Leute anbällt ist in der Tat Beschützerinstinkt. Einerseits gut für Dich,aber er sollte doch lernen,das Du für IHN das rettende Segel sein sollst,nicht umgekehrt. Arbeite an Deiner Dominanz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?