Pit Bull - unseriöser Züchter!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die hundeverordnungen sind sache der jeweiligen bundesländer.

google einfach mal hundeverordnung und das entsprechende bundesland, dann findest du die richtige verordnung und kannst nachlesen. allerdings ist es generell nicht in ordnung, das jeder hündinnenbesitzer hunde vermehren darf. dagegen gibt es leider noch kein gesetz :-(

vielen Dank! Da steht wirklich alles genau! Hilfreichste Antwort!

Den anderen aber auch vielen vielen Dank!

0

Ich habe heute mit dem veterinäramt telefoniert und ich darf meine Hündin welpen kriegen lassen. Und zwar weil sie den wesenstest hat und somit kein " kampfhund" in diesem sinne mehr ist. Von dem her ist die zucht erlaubt, zumindest in BW, sobald du den wesenstest hast.

was ein quatsch! der wesenstest gibt dem ordnungsamt die möglichkeit dir eine maulkorb und/oder leinenbefreiung auszustellen. diese befreiung gilt solange das nicht vom ordnungsamt wiederrufen wird!

obendrein ist es in deinem bundesland baden-württemberg gesetzlich vorgeschrieben die hunde kastrieren zu lassen, was der hund deines vaters ja nicht ist. abgesehen davon ist die zucht verboten! geb mir doch mal bitte die nummer von deinem vet.amt! verbreite hier bitte nicht weiter diesen scheiß. ich hab dir doch mal was dazu gecshrieben!!! "leute erkundigen sich und lesen hier die falschen aussagen" haste wohl nicht vergessen!

0
@APBT85

Du erzählst hier den müll des lebens ey :) Das generelle Zuchtverbot wurde AUFGEHOBEN!!!

Einfach null ahnung.

0

ist verboten, denn der wo offizeiell kampfunde hällt braucht hierführ eine genehmigung, und die bekommt man nur wennd er hund auf dauer unfruchtbar gemacht wurde.also stinkt die sache zum himmel, illegal ist das sowiso!!! aber das gesetzt interessiert das leider recht wenig, bekommt evtl. stress aber im grossen und ganzen passiert da recht wenig"!!

Was ist ein kampfhund?
Das mit dem dauerhaft unfruchtbar ist wo genau gleich geregelt? Wo ist das zuchtverbot engegen der rechtsprechung der Bundesgerichte doch gleich geregelt gruebel ............
Es passier wirklich zu wenig um fakes und dumme arroganz zu bekaempfen

0

Was ist ein kampfhund?
Das mit dem dauerhaft unfruchtbar ist wo genau gleich geregelt? Wo ist das zuchtverbot engegen der rechtsprechung der Bundesgerichte doch gleich geregelt gruebel ............
Es passiert wirklich zu wenig um fakes und dumme arroganz zu bekaempfen

0
@James131

deine kommentare entsprechen deinem profil "Alt, haesslich, doof und aggressiv".

0
@taigafee

@ taigafee - schade das es für Kommentare kein DH gibt! Du hast ja so recht!

0

Pitbull Züchter in Österreich?

Hallo! :) Ich wünsche mir schon seit langem einen Hund und habe vor, mir demnächst einen American Pitbull Terrier zu kaufen...! Mein Problem ist, dass ich keinen Züchter in Österreich finden kann!! Im Internet finde ich auch kaum bis keine Ergebnisse, die wenigen Verkäufer die ich gefunden habe, sehen nicht nach seriösen Züchern aus... Meine Frage ist daher, ob irgendjemand einen Züchter von American Pit Bull Terrier in Österreich (vorzugsweise in oder in der Nähe von Oberösterreich) kennt? Liebe Grüße!

...zur Frage

Wieso vertragen sich meine Hunde nach der OP nicht mehr?

Hallo Leute,

ich habe einen AmStaff und einen Pitbull beide vertragen sich grundsätzlich sehr gut, nur der Pit Bull reagiert ab und zu aggressiv, wenn beide gefüttert werden. Warum das so ist, habe ich bis jetzt noch nicht erkennen können. Besonders weil das nicht jedes Mal vor kommt. Allerdings wurde das aggressive Verhalten in den letzten 4 Wochen häufiger (ca. 1x die Woche).

Mein AmStaff ist 2 Jahre alt. Der Pit Bull (Patterdale Terrier/Pit Bull Mix) ist 8 Monate alt. Abgesehen von dem Futter gibt es um nichts Streit. Weder um Spielzeug, noch um einen Schlafplatz. Wenn es zum Streit kommt, dann reagiert der AmStaff extrem unterwürfig, der Pit Bull extrem einschüchternd. Kamm aufgestellt, Zähne fletschend und extrem knurrend steht er vor dem Staff, der dreht sich weg und rührt sich nicht. Aber leider ist dieses absolut verängstigte Verhalten für den Pit Bull jedes Mal ein Trigger. Denn der Amstaff beruhigt sich dann für mehrere Stunden nicht mehr. Der Streit beginnt jedes Mal von vorne.

Jetzt habe ich allerdings ein richtiges Problem: Gestern wurde bei meinem Staff ein Zahn gezogen. Als ich ihn nach Hause gebracht hatte, hat er extrem eklig gerochen und war von der Narkose immer noch benommen. Zu Hause angekommen freut sich der Pit das mein AmStaff wieder zu Hause ist. Er leckt ihn ab, zuckt dann aber zusammen. Schnuppert, schnuppert, verspannt sich immer mehr und geht dann auf den Amstaff los. Kein festes beissen, kein Kampf um Leben und Tod, sondern dieser versuch sein Gegenüber einzuschüchtern. Ich habe ihn dann sofort ins separate Zimmer, damit sich mein AmStaff in Ruhe erholen kann. Aber auch heute Morgen, nach dem der Geruch fast völlig verflogen ist, reagiert mein Pit erst ängstlich und dann über aggressiv. Was soll ich nur tun? Hilft es, wenn ich beide mit dem gleichen Shampoo wasche? Ich mache mir grosse Sorgen um die 2.

Ich muss noch dazu sagen. Der Pit ist sehr, sehr unsicher. Geräusche lassen ihn bellen. Gerüche von fremden Tieren (Pferde, Kühe, Schafe usw.) lassen ihn regelrecht ausflippen. Deshalb habe ich auch gewusst, dass evtl. Probleme geben könnte, als ich den üblen Geruch von meinem Staff bemerkt hatte... Leider hatte ich dann auch recht. Ich habe gestern mehrmals gelesen dass man unsichere Hunde NICHT kastrieren soll. Und, wie solls anders sein, heute habe ich einen Termin zur Kastration. Aufgrund des Dominanz-Verhalten beim Futter, bin ich davon ausgegangen, dass ihm das helfen würde. Aber jetzt interpretiere ich sein Verhalten eher als Angst-Beissen und dann wäre das Kastrieren eher Kontra-Produktiv. Was soll ich machen? Ich habe wirklich Angst um das gute Verhältnis der beiden. Ich habe schon einige Lösungsanstäze für das Angstverhalten von meinem Pit. Ich war mit ihm in der Welpenschule. Jetzt gehe ich wieder mit ihm hin. Ich werde mit ihm durch die Stadt laufen und schauen dass ich ihm die Angst nehmen kann. Ich hoffe sehr ich bekomme das hin.

...zur Frage

Herzbrechendes Video von Hunden gesehen, bin minderjährig aber die Welpen tun mir so leid, kann ich was gegen Tierleid tun?

hey... ich habe grade ein video von animal aid gesehen was herzzerbrechend ist weil 3 welpen im teer stecken und nicht rauskommen und so schreien... kann ich mit m12 was dagegen tun?

...zur Frage

Katze pinkelt auf Teppich :-(

Hallo wir haben 2 Katzen und einen Welpen seit wir den Welpen haben pinkelt einer meiner Katzen immer Auf dem Teppich!!! Was kann ich dagegen tun das es aufhört?

...zur Frage

Junghund zwickt welpen in Nacken und kehle!

Hallo mein bekannter hat einen 10 Monate alten Pit Bull rüden und ich eine 4 Monate alte jack russel Dame! Die beiden haben sich heute zum zweiten mal begegnet! Und er hat sie wie beim erstenmal immer gezwickt! Und mit seinem großen maul um den Nacken gebissen und wenn sie sich unterwürft dann halt in die Kehle!! Er hört nicht auf wenn sein Herrchen ihn nicht zurück ruft! Und es kam heute so weit das sie eine bürste hatte und ihn angeknurrt hat und auch beißen wollte!! Er hat sie dann gejagt und ich hab sie dann gerettet! Also er ist sehr grob aber halt auch viel größer als sie! Ich hab nur Angst wenn er mal richtig zu beißen sollte dann geht das bei dem Riesen maul nicht gut aus! Was zeigen die beiden für ein Verhalten ? Sollte man sie lieber nicht mehr zusammen lassen? Oder wie kann man das Verhalten abstellen? Sie ist auch immer total durchgesabbert von dem großen!!!vielen dank schonmal!

...zur Frage

Ist das ein American Staffordshire Terrier?

http://www.deine-tierwelt.de/kleinanzeigen/american-pitbull-pit-bull-terrier-12-wochen-a73619486/#

Kann das ein American Staffordshire Terrier sein? sieht der nicht etwas komisch aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?