Pit Bull - unseriöser Züchter!

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

die hundeverordnungen sind sache der jeweiligen bundesländer.

google einfach mal hundeverordnung und das entsprechende bundesland, dann findest du die richtige verordnung und kannst nachlesen. allerdings ist es generell nicht in ordnung, das jeder hündinnenbesitzer hunde vermehren darf. dagegen gibt es leider noch kein gesetz :-(

mofmof 01.02.2011, 09:44

vielen Dank! Da steht wirklich alles genau! Hilfreichste Antwort!

Den anderen aber auch vielen vielen Dank!

0

Ich habe heute mit dem veterinäramt telefoniert und ich darf meine Hündin welpen kriegen lassen. Und zwar weil sie den wesenstest hat und somit kein " kampfhund" in diesem sinne mehr ist. Von dem her ist die zucht erlaubt, zumindest in BW, sobald du den wesenstest hast.

APBT85 24.03.2012, 21:17

was ein quatsch! der wesenstest gibt dem ordnungsamt die möglichkeit dir eine maulkorb und/oder leinenbefreiung auszustellen. diese befreiung gilt solange das nicht vom ordnungsamt wiederrufen wird!

obendrein ist es in deinem bundesland baden-württemberg gesetzlich vorgeschrieben die hunde kastrieren zu lassen, was der hund deines vaters ja nicht ist. abgesehen davon ist die zucht verboten! geb mir doch mal bitte die nummer von deinem vet.amt! verbreite hier bitte nicht weiter diesen scheiß. ich hab dir doch mal was dazu gecshrieben!!! "leute erkundigen sich und lesen hier die falschen aussagen" haste wohl nicht vergessen!

0
Mimi2012 27.03.2012, 11:11
@APBT85

Du erzählst hier den müll des lebens ey :) Das generelle Zuchtverbot wurde AUFGEHOBEN!!!

Einfach null ahnung.

0

ist verboten, denn der wo offizeiell kampfunde hällt braucht hierführ eine genehmigung, und die bekommt man nur wennd er hund auf dauer unfruchtbar gemacht wurde.also stinkt die sache zum himmel, illegal ist das sowiso!!! aber das gesetzt interessiert das leider recht wenig, bekommt evtl. stress aber im grossen und ganzen passiert da recht wenig"!!

James131 31.01.2011, 15:08

Was ist ein kampfhund?
Das mit dem dauerhaft unfruchtbar ist wo genau gleich geregelt? Wo ist das zuchtverbot engegen der rechtsprechung der Bundesgerichte doch gleich geregelt gruebel ............
Es passier wirklich zu wenig um fakes und dumme arroganz zu bekaempfen

0
James131 31.01.2011, 15:08

Was ist ein kampfhund?
Das mit dem dauerhaft unfruchtbar ist wo genau gleich geregelt? Wo ist das zuchtverbot engegen der rechtsprechung der Bundesgerichte doch gleich geregelt gruebel ............
Es passiert wirklich zu wenig um fakes und dumme arroganz zu bekaempfen

0
taigafee 01.02.2011, 06:50
@James131

deine kommentare entsprechen deinem profil "Alt, haesslich, doof und aggressiv".

0
mofmof 01.02.2011, 09:40
@taigafee

@ taigafee - schade das es für Kommentare kein DH gibt! Du hast ja so recht!

0

Mit dieser Angelegenheit solltest Du Dich an das Ordnungsamt Deiner Stadt / Gemeinde wenden.

Auf Wunsch werden Deine Angaben selbstverständlich vertraulich behandelt.

Zunächst kann natürlich ein Halter nicht belangt werden, wenn seine Hunde Nachwuchs bekommen, wenn er aber bewusst das Decken erlaubt (wissentlich nicht verhindert) hat, bekommt er ein Problem.

Des Weiteren muss er natürlich als Halter solcher Tiere seine Eignung nachweisen, diese Gesetze sind aber von Bundesland zu Bundesland verschieden.

mofmof 31.01.2011, 08:23

danke..

aber wieso ist es verboten wenn Nachwuchs haben dann nicht strafbar ist.

Aber ich werde mal beim Ordnungsamt nachfragen!

0
James131 31.01.2011, 15:06
@mofmof

Weil ueble nachrede ein straftatbestand, unwissenheit und selbstdarstellung eine charaktereigenschaft und verstoesse gegen Ordnungsrechtliche regelungen ordnungswidrigkeiten sind, ganz einfach. Solltest aber als der held wissen.

0
James131 31.01.2011, 15:06
@mofmof

Weil ueble nachrede ein straftatbestand, unwissenheit und selbstdarstellung eine charaktereigenschaft und verstoesse gegen Ordnungsrechtliche regelungen ordnungswidrigkeiten sind, ganz einfach. Solltest aber als der held wissen.

0

Das ist eine Sache fürs Ordnungsamt.

Meines Wissens braucht man dafür aber eine Befähigung bzw. Zuchterlaubnis.

Viell. erkundigst Du Dich mal beim Ordnungsamt ?

Was möchtest Du wissen?