Pistazien oder Pringles?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Pistazien - Nüsse haben auch sehr gesunde Inhaltsstoffe, wenn sie auch geröstet und gesalzen nicht mehr unbedingt nem "Wellness"-Essen entsprechen ;o)

Sie sind aber ein kaum verarbeitetes Naturpodukt und auf jeden Fall gesünder als Pringles! Die werden ja nicht mal wie "normale" Chips hergestellt, sondern aus Kartoffelflocken/püreepulver und allem möglichen anderen Zeug:

"Für die Sorte „Classic Paprika“: Kartoffelpüreepulver, pflanzliches Öl, pflanzliches Fett, Reismehl, Weizenstärke, Paprika-Aroma (Paniermehl (enthält Weizenmehl), Hefepulver, Dextrose, Zucker, Geschmacksverstärker: Mononatriumglutamat, Dinatriumguanylat und Dinatriuminosinat, Paprikapulver, Zwiebelpulver, Aroma, Raucharoma, Knoblauchpulver, Farbstoff: Paprikaextrakt, Säuerungsmittel: Zitronensäure, Emulgator: E 471, Maltodextrin, Speisesalz, modifizierte Reisstärke.

Die Stapelchips von Pringles fielen durch eine hohe Belastung mit krebserregendem Acrylamid auf. Bei Tests der Organisation foodwatch im Jahr 2006 enthielt die Sorte „Paprika“ (heute „Classic Paprika“) der Marke Pringles rund zehnmal soviel Acrylamid wie der Testsieger. Bei einem weiteren Test von foodwatch im Jahr 2007 war Pringles erneut Testverlierer.[11] Die Acrylamid-Werte hatten sich im Vergleich zum Vorjahr sogar leicht erhöht und lagen um den Faktor 34 über denen eines vergleichbaren Produkts. Nach einer von foodwatch organisierten Protestaktion wurde der Acrylamidgehalt 2008 von 1600 Mikrogramm pro Kilogramm auf 490 reduziert.[12]"

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Pringles#Inhaltsstoffe

Gefühlsmässig Pringles, bei gleichen Gewichtsmengen (Pistazien ohne Schale gewogen!)

Also pro 100gr haben Pistazien 562kalorien und Pringles haben 540Kalorien.Aber ich finde Pistazien sind vieeel gesünder wirklich.Sie helfen sogar beim Abnehmen hab ich gehört :D

Was möchtest Du wissen?