Piratenkopftuch auf dem Führerschein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Theoretisch ja, denn auch in Deutschland ist es eine religiöse Kopfbedeckung, genauso wie das Nudelsieb. Allerding streuben sich viele Behörden dagegen (wie auch in Österreich) und man muss viel Gedult beweisen.

Streuben? ja ok ist ja verständlich...

aber können diese behörden wirklich nein sagen, oder verstoßen sie somit gegen das gesetz?

0

Zuerst einmal: Natürlich Kopftuch oder ähnliches, kein Nudelsieb. Das Monster möchte von uns, dass wir Piraten sind, keine Geschirrständer. Das Nudelsieb ist nur aus Unwissenheit in Österreich entstanden. Im Evangelium des Fliegenden Spaghettimonsters steht nichts davon. Deshalb lässt sich eine Pflicht, es zu tragen, auch nicht begründen. Das ist aber notwendig, um es in Deutschland auf Passbildern haben zu dürfen. In Österreich ist das anders. Da kann sich durch eine Gesetzeslücke jeder auf den Kopf setzen, was er will.

Wie du es in Deutschland am besten anfängst und was dabei passieren kann, kannst du hier nachlesen: http://fsm-uckermark.blogspot.de/2014/06/das-wort-zum-freitag-weida-stadt.html

Siehst du, jetzt haben wir beim fliegenden Spaghettimonster auch schon falsche Auslegungen... Pass mal auf, in 2000 Jahren erkennt man auch dieses Evangelium nicht mehr wieder...

Die Zukunft ist nichts als die Vergangenheit, die bei der anderen Tür wieder herein kommt.

0

Nein, wird sicher nicht gestattet. Deutschland erkennt Pastafarianismus nicht an.

Kannst du das auch belegen?

0
@spacy88

Man muss in Deutschland schon einer anerkannten Religionsgemeinschaft angehören, ansonsten nehmen die einen kaum ernst. Die Menschen, die es bisher geschafft haben, haben sich den Weg dahin erklagt.

0

Ich weiß es zwar nicht, glaube aber eher nein, da ja seit einigen Jahren strengere Bestimmungen bei Passfotos gelten.

Frag doch bei deiner Behörde nach, ich empfehle aber ein Nudelsieb!

Werde ich machen :D

0

Was möchtest Du wissen?