Piratengeburtstagsfeier Spiele

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, mein Sohn ist im November 5 Jahre geworden und hat sich ebenfalls eine Piratenparty gewünscht. Als Spiele hatten wir Dosenwerfen (Kampf gegen die "Die Tollpatschigen") Hierzu habe ich mir im Internet Piraten ausgedruckt, bunt bemalt, laminiert und auf Dosen geklebt damit die Kinder auch gegen richtige Piraten kämpfen mußten. Das zweite Spiel war "Schiff in Seenot". Hierzu legten wir je ein Kind in eine Decke und schaukelten es wild hin und her. Danach kam das Überqueren des Krokodilflusses. Hierzu legten wir einen Schal im Wohnzimmer aus, der als Holzbrücke diente. Rund um den Schal saßen sieben Krokodile, die aus Eierkartons gebastelt hatte (Anleitung gibts auch im Internet). Auch mußten die Kinder erstmal ihre Kanonenkugeln verdienen, um später gegen die Tollpatschigen kämpfen zu können. Sie mußten einem listigen Affen Fragen beantworten. Ein Floßwettrennen haben wir auch gemacht.

mann könnte auch falls ein sandkasten vorhanden ist vielleicht so schokotaler (Goldene) vergraben und wieder ausgraben lassen ;)

Ich habe zum 5ten meiner Tochter eine Piratenparty gefeiert.

Zuerst durften sich alle Kinder verkleiden.

Kopftücher, Augenklappen aus Mosgummi und Stoffgürtel hatte ich vorbereitet. Dazu konnten sie aus Pappe einen Säbel ausschneiden.

Alle Kinder hatten T-Shirts mitgebracht die haben sie noch angemalt und eingerissen.

Da ich ans Haus gebunden war (im November) haben wir eine Piratenausbildung gemacht. Plankenlaufen, dünne Holzlatte auf den Boden zum Balancieren,

Wasserhohlen, mit einem Becher aus einen Eimer wasser schöpfen und vorsichtig zum Schiff bringen,

Kokosnus sammel, Luftballon mit Süßigkeiten gefüllt an eine Schnurr aufgehängt und mit einer Reiszwecke am Stab platzen lassen.

Dann haben wir noch eine Schatzsuche gemacht. Ich hatte Bilder auf Karten gemalt und unterschiedliche Gangweisen dazu ausgedacht. Zum Schluß war eine große Piratentruhe mit Goldtaler.

Geburtstagsfeier Ideen zum 15 Geburtstag?

Hallo, ich feiere bald also so in 4 Wochen (Februar) meinen 15. Gaburtstag und ich weiß nicht wie ich den feiern soll. Wir werden zu fünft sein und da es ja Winter ist fallen viele Sachen weg. Zu teuer darf es auch nicht sein aber schon halt was originelles 😊

ich Zähl auf eure Ideen❤️💁 Dankeschön 👌🏻

...zur Frage

Ich werde dieses Jahr 30 - Warum fühle ich mich irgendwie komisch?

Ich werde ende des jahres 30 und fühle mich irgendwie nicht so. Ich bin vom Verstand her ca 20 oder sogar noch 18 ;). Körperlich sehe ich ca 4-6 Jahre jünger aus. Ich vermisse auch die guten alten zeiten. Trotzdem bin ich gespannt auf die Zukunft. Also, warum fühlt man sich mit 30 komisch??? Wieso ist das so? Wer kennt das auch??

...zur Frage

Klassische Spiele fuer Kindergeburtstag?

Hallo, wir wollen fuer unserem Sohn (7) naechste Woche einen ganz klassischen Kindergeburtstag (9 Eingeladene) veranstalten. Wir leben in Israel und ich glaube, viele Kinder hier kennen klassische deutsche Spiele nicht.... und ich erinnere mich nicht sehr....: eigentlich faellt mir nur Eierlaufen und Bleistift in Flasche faedeln ein. Bitte helft meinem Gedaechtnis auf die Spur!

Wir hoffen dass es trocken sein wird, um die meisten Spiele (in Schatzsuche eingebunden) auf dem Grundstueck draussen machen zu koennen.

...zur Frage

wintergeburtstag!

mein sohn hat im januar geburtstag, nun ich weiß das hat ja noch zeit........

doch haben wir keine idee was wir mit den eingeladenen kindern unternehmen soll??? brauche spielideen oder irgend etwas wo wir feiern können oder ideen für den wald irgend etwas.....

danke für antwort....brauche viele anregungen....da es ein scheiß monat ist fällt es mir echt schwer doch zu mc donald oder daheim wollen wir eigenltch nicht sein....

was haltet ihr vom lollihopp???

...zur Frage

An alle Eltern: Soll man es ausgleichen, wenn nur ein Kind etwas von der Patentante geschenkt bekommt und das andere immer leer ausgeht?

Was würdet ihr machen, wenn ihr zwei Kinder habt, aber nur eines davon immer zu Weihnachten und zum Geburtstag von seiner Patentante Geschenke bekommt und das andere von seiner Patentante nie etwas.
Die eine Patentante schenkt meist größere Geldbeträge und unternimmt auch so recht viel mit dem Kind unter dem Jahr, obwohl sie nicht mit dem Kind verwandt ist. Die andere ist nicht nur die Patentante, sondern auch die richtige Tante von beiden Kindern. Jetzt bekommt das eine Kind eben mehr, meist sind es 70-100€ pro Fest, während das andere nichts bekommt. 

Bzw. die verwandte Patentante sogar nur den Geschwistern etwas schenkt, nicht aber ihrem Patenkind.

Wie würdet ihr als Eltern handeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?