Pioneer DDJ SX - Gut für einsteiger DJ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

grundsätzlich ist der SB ein solides Einsteigergerät. Wie Du bereits erwähnt hast, haben jedoch viele Nutzer Probleme bei der Nutzung mit Serato. Da Pioneer sich bei den Controllern fast ausschließlich auf Pakete mit Serato eingelassen hat, ist es oft schwierig für Laien den Controller mit anderen Softwares zu nutzen oder die Probleme zu beheben. Fakt ist auch, dass Du bei dem Controller viel für den Namen zahlst. Es gibt bessere zum gleichen Preis von anderen Herstellern.

Attraktiv für Einsteiger finde ich im Moment den Beatmix 4 von Reloop im Bundle mit Serato DJ für nur 299€. Wenn der Controller mehr kosten darf, kannst Du Dir auch mal den Terminal Mix 8 ansehen. Bereits der Vorgänger war wirklich gut und sehr beliebt. Mehr auszugeben halte bei einem Anfänger aber für überzogen.

Gruß aus Köln,

DJ Til Dawn

War das die hilfreichste Antwort? Dann zeichne sie als "hilfreichste Antwort" aus.

Danke für die Infos, habe deine Nachricht leider etwas zu spät gesehen :P Habe den DDJ-SX gerade bestellt. Aber ich probiers einfach mal aus, sonst verkauf ich ihn wieder. Da ich beruflich Informatiker bin, habe ich ev. ja einen Vorteil wenn es kompatibilitätsprobleme gibt, dann weiss ich wohl eher noch was zu tun ist. Hoffe jedoch trozdem dass es funktioniert. Weisst du zufällig ob der DDJ-SX auch mit Traktor Pro 2, oder z.B. VirtualDJ funktioniert? Oder ausschlieslich mit Serato? Danke nochmals

0
@GymAholic123

Die Probleme, die Auftreten, sind auf Seiten von Serato. Es wäre bewundernswert, wenn es Dir gelingt das einzudämmen.

Der SX ist - wie alle anderen MIDI-Controller - mit jeder MIDI-basierten DJ-Software kompatibel, also auch Traktor und Virtual DJ. Das einzige Problem wird sein, ein funktionierendes Mapping zu finden.

0

Klasse Gerät !! kommt drauf an welche Musik du auflegen möchtest. ich finde es mit Laptop am besten aber das muss jeder fürsich raus finden.

Was möchtest Du wissen?