Pinnwand selber machen, wie?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Korkplatten gibt es zuweilen im Baumarkt, eventuell eine Restplatte aus einer Packung Korkparkett. Du kannst auch Styropor nehmen, das hält nur nicht so lange und zerbröselt bald. Auch ein entsprechend fester Schaumstoff könnte gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Pinwände sind aus Holzfaserdämmstoffplatten um die ein Rahmen gelegt wurde. Funktioniert in den meisten Fällen sehr gut. Aber aufpassen; es gibt Holzfaserplatten mit unterschiedlicher Oberflächenfestigkeit. Man muss solche mit einer hohen Festigkeit verwenden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dü könntest auch eine seite von einem karton nehmen (vill muss du 2 übereinander legen) und die schön anmalen oder mit stoff überziehen. des rahmen (nicht zwingend) könntest du z.b aus ästen oder altem holz machen in dem du ihn mit einer heißklebe befestigst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe dazu eine alten Bilderrahmen genommen, den angemalt, als Pinwand einen festen Karton genommen und den an der Rückseite des Rahmens festgetackert. Hält aber nicht ewig! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?