Pinkeln schubweise und mit Nachtropfen..

9 Antworten

Das hört sich nach einer (meist gutartigen) Prostatavergrösserung an (Protatahypertrophie) an (oft altersbedingt). Ein Urologe kann das untersuchen und dir Medikamente verschreiben, die im Anfangsstadium ganz gut wirken.

Lasse mal Deine Prostata überprüfen. Möglicherweise ist sie gutartig vergrößert und drückt auf die Harnblase. Es gibt drei Untersuchungsmethoden. 1. Ultraschall, 2. Tastbefund und 3. dem sogenannten PSA Test. Also auf zum Doc.

"die prostata sitzt da und lauscht, wie der urin vorueber rauscht" oder in deinem fall eben nicht rauscht, sondern troepfelt. geh zum arzt und lass dir die prostata untersuchen

Ist es normal, dass ich nach 30min wieder Pinkeln muss?

Hallo, Letzter zeit muss ich immer circa ne halbe Stunde nachdem ich pinkeln war wieder auf Toilette und habe großen Druck drauf. Manchmal gehen schon paar tropfen in die hose aber nicht oft.

...zur Frage

Gelbe flüssigkeit Tropft aus der nase?

Mir tropft seid zwei tagen gelbe flüssigkeit aus der nase

das dauert auch nicht lange aber wen es kommt tropft es einige male bis es dann wieder aufhört

die konsistenz ist wie wasser

ein wenig klebrig und halt sehr flüssig

(sonst habe ich keine beschwerden)

ich hab auch gemerkt das es bei bestimmten positionen anfängt zu laufen meistens beim liegen wo der kopf seitlich liegt

wen ich zb stehe und den kopf in die brust drücke läuft komischerweise nichts

eher beim seitlichen liegen habe ich das gefühl

...zur Frage

Woran liegt es?(Schmerzen beim pinkeln)?

Hey Leute,
Ich bin (m/14)
Und manchmal wenn ich Pinkeln gehe, tut mir rechts die Seite weh. Also unter den Rippen.

...zur Frage

Dünner bzw flacher Stuhlgang. Reitdarmsyndrom?

Ich habe seit ca 1-2 Monaten relativ häufig dünnen bzw flachen Stuhlgang. In letzter Zeit ist mein Stuhlgang auch dünkler als gewöhnlich. Sichtbares Blut konnte ich nicht erkennen. Außerdem muss ich teilweise auch öfters täglich groß auf die Toilette. Diese Symptome habe ich nicht immer und sie kommen immer schubweise.

Ich habe eine leichte Depression bei der das Raizdarmsyndrom eine gute Erklärung für das Ganze wäre.

Kann es sein dass der Darm einfach wegen meiner Psyche verkrampft ist oder sollte ich mir wegen einem Darmgeschwür sorgen machen?

MFG George

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?