Pinke Haarfarbe!?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

naja es schädigt so oder so aber erstmal würde ich dir wieso was empfehlen und zwar silikonfreie shampoos erstmal kräftigen sie das haar und die haare erholen sich ^^ ausserdem sollte man die benutzen weil wenn man zB silikon shampoos benutzt nehmen sie diese farbstoffe von färbungen nicht so gut auf bei silikonfreien ist das dann umgekehrt... ^^ eine aus meine klasse hat das mal gemacht mit blau sie hat vorher ihre haare blondiert und dann blau gefärbt ... und naja lange hielt es nicht .... nur 1 Monat und naja...also ich würde dir raten es nicht zu machen aber kannst du ja ^^

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also Erfahrung habe ich damit noch nicht, aber wenn dien Friseur sagt dass sie dir deine Haarfarbe raus ziehen müssen und die Pinke Farbe nur 2 Wochen hält würde ich das auf keinen Fall machen! Aber ich verstehe um ehrlich zu sein auch nicht was das für ein Friseur ist. Also ich habe eine Freundin die hat jetzt schon ein paar Monate Pinke Haare. Aber ich weiß nicht ob das jetzt so ein Pink ist was du meinst. Ich würde es nicht machen, auch weil es nicht so ganz das schönste ist. Wenn du es schön findest ist es gut. Aber du machst dir deine Haare kaputt für etwas was nur 2 Wochen hält..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo ;) meine freundin hat sich mal die haare pink gefärbt. natürlich musste sie ihre haare vorher blondieren. das pink hat dann auch nur knapp 2 wochen gehalten-_- und ich muss sagen, danach ist das ein extrem hässlches rosa geworden... nicht schön!! Ihre haare sind jetzt extrem kaputt und sie hat sie abschneiden lassen. Wenn du einen tipp haben möchtest: färbe deine haare nucht rosa oder in einer anderen farbe, die kein naturton ist, das wird nichts und die farbe ist nach kurzer zeit wieder raus. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe zwar keine Erfahrung damit, rate aber trotzdem ab. 1. Wer will kaputte Haare? Bis die sich wieder reparieren, vergeht eine halbe Ewigkeit und schön sieht das auch nicht aus. 2. Willst du das auf dich nehmen? Ich meine, eine so auffällige Haarfarbe wird auch dir irgendwann verleiden und dann wirst du nie mehr so eine natürliche Haarfarbe haben wie jetzt. 3. Wenn die Haare nach 1-2 Wochen schon nicht mehr gut aussehen, dann ist das ganze nur eine Geldverschwendung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und wie deine Haare davon kaputt gehen! Also eine alte Freundin von mir hatte auch pinke haare, sie hat sie zuerst blondiert (farbe herausgezogen) und danach mit einer tönung gepinkt . dann nach einigen wochen, das kommt drauf an wie oft du duscht, ist das so ein blasses pink, nicht so mein geschmack, musst oft nachfärben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich hatte mal von november bis märz pinke haare sa eigendlich voll gut aus aber nach langer zeit ging die fabre hald langsamm raus und sah dann aus wie erdbeer-joghurt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

eigentliche haarfarbe rausziehen heißt blondieren bzw. bleichen.
das ist verdammt schädlich.

es ist in der tat auch so, dass knallige farben sich sehr schnell rauswaschen, selbst wenn es eine dauerhafte coloration ist.
ich habe zwar keine pinken haare, dafür aber rote und das sieht auch nur 1-2 wochen richtig knallig aus, dann verblasst es stetig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlcih ist doch sowieso Hübscher lass das sein. Pink ist doch totall out :O

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matsumoto
04.10.2011, 19:47

halt den rand loser

0

Was möchtest Du wissen?