Pink tragen in der Metal Szene?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In der Szene werden eher dunklere Töne getragen, aber ich habe es bis heute noch nie erlebt, das einer wegen pinken Schuhen ausgelacht wurde. Sonst könnte ich genauso gut auf einem Festival ja jeden mit nacktem Speckbauch und Springerstiefeln auslachen.

Am Ende ist die Kleidung egal. Wichtig ist die Musik und die vereint.

Naja also ich höre auch fast nur Metal, aber man sieht es mir nicht an, ich trage alle Farben und meist nur "Musikneutrale" Kleidung. Und hatte nie Probleme so.

schreib mit edding "schwarz" auf den einen sneaker - und auf den andern schreibst du "einhornfarben".

entweder erklären dich die andern dann für total bekloppt oder sie hören auf, dich auszulachen und abzulästern. ;))

Lass Dir nix erzählen .. Pink ist ne coole Farbe und absolut Metal-tauglich.

Einer von Japan's berühmtesten Rockstars, der leider schon verstorbene hide trug stets Pinke Haare, das war sein Markenzeichen (ok Deathcore spielte der jetzt nicht sondern eher Speed Metal mit X-Japan und in seiner Solokarriere ein Mischmasch aus verschiedensten Einflüssen, aber egal)

Pinke Haare werden deshalb (in Japan zumindest) durchaus mit Metal assoziiert.

Geiles Farbspiel während des Solos !

Naja, Rosa gilt nicht als die Farbe die dem Klischee nach zu Deathcore passt.

Kann ich so nicht bestätigen .. grad auf Festivals ist pink sehr beliebt. *g* 

Was möchtest Du wissen?