pinimenthol erkältungssalbe ab 12 jahren auch 6 jährigen geben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Eher nicht (zum Einreiben). Das ist bestimmt stärker "zusammengerührt".

Was Du aber machen kannst (hat bei meinen Kindern immer prima geholfen):

Mach in eine Schüssel heißes Wasser, gib einen Klecks dieser Salbe dazu und verrühre es. Dann stellst Du die Schüssel ans oder unters Bett. Du kannst noch zusätzlich ein Tuch darin tränken, auswringen und im Zimmer aufhängen. Dann kann Dein Kind die Dämpfe einatmen und das lindert auch etwas.

Außerdem:

"... Brust und Rücken mit Schweineschmalz "

http://www.chefkoch.de/forum/2,28,598204/Was-hilft-gegen-naechtlichen-trockenen-Reizhusten.html

Gute Besserung Deinem Kind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Aliha 23.03.2013, 00:26

Ein gefährlicher Rat.

Achtung! Es sollte keine Anwendung von Menthol bei Säuglingen und Kleinkindern erfolgen. Es kann zu Kehlkopfkrämpfen und Atemnot bis hin zum Erstickungstod kommen

http://www.docjones.de/wirkstoffe/menthol/menthol-levomenthol

0
beangato 23.03.2013, 00:38
@Aliha

Meine Kinder, sie sind inzwischen erwachsen, haben keinerlei Schaden davongetragen.

0
sugarmouse85 23.03.2013, 00:38

ok das mit der salbe im heissen wasser hab ich getan, danke für deinen Rat!!! LG

0
beangato 23.03.2013, 00:39
@sugarmouse85

Gerne doch.

Übrigens kam der Rat von einer Kinderärtzin - und die wirds ja wohl wissen.

0

Menthol darf bei Kindern wegen möglicher Nebenwirkungen im Nervensystem nicht angewandt werden. Die Grenze von 12 Jahren beinhaltet bestimmt einen "Sicherheitsabstand", aber man sollte es nicht riskieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
beangato 23.03.2013, 00:49

http://www.netmoms.de/fragen/detail/menthol-is-fur-saeuglinge-lebensgefaehrlich-1554833

"dass Menthol absolut NICHTS für Säuglinge und Kleinkinder** bis 2 Jahren** ist"

0
Aliha 23.03.2013, 11:51
@beangato

Wenn auf einer Medikamentenpackung angegeben ist "ab 12 Jahren" dann verwende ich dieses Medikament nicht bei 6-jährigen! Wer dies dennoch empfiehlt, der handelt zumindest fahrlässig. Die Pharmaindustrie ist bei den Indikationen für ihre Medikamente eher großzügig. Wenn sie ein Medikament vertreibt mit der Aufschrift "ab 12 Jahren", dann hat das sicher seinen Grund.

0
beangato 23.03.2013, 20:23
@Aliha

zumindest fahrlässig

Das lasse ich mir nicht vorwerfen!

Wenn die Salbe im Wasser ist, ist sie soweit verdünnt, dass bestimmt nichts mehr schädlich ist. Denk mal nach: Die Salbe kommt nicht direkt mit dem Körper in Kontakt - und das habe ich auch geschrieben, dass die Fragestellerin dies nicht machen soll.

0

alternatives Hausmittel auser Milch und Honig viell.? DANKE

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?