Pinguin als Haustier und wie teuer ist sowas?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

Ich hatte tatsächlich selber einmal einen Pinguin als Haustier. Allerdings ist dies durch die entsprechenden Artenschutzrichtlinien sehr kostspielig und wahrscheinlich in der Umsetzung sehr schwer.

Damals sah das ganze anders aus, da konnte man sich ziemlich schnell und unkompliziert einen Pinguin als Haustier zulegen.

Würde dir aber von einem Pinguin abraten. Wenn du ein schönes Haustier haben willst mach dich mal beim Thema Faultier schlau. Die sind ziemlich unkompliziert. Gibt's denen einfach einen schönen Ast zum abhängen und ein paar Eukalyptusblätter zum naschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

Als Haustiere gelten: 

Haustiere sind Tiere, die wegen ihres Nutzens oder des Vergnügens halber vom Menschen gezüchtet werden. Die Haustiere sind durch Domestikation aus Wildtierarten hervorgegangen.

Anders als:

Wildtiere leben üblicherweise in der Wildnis, aber zunehmend auch in Siedlungsgebieten. Wildtiere sind – im Gegensatz zu den Haustieren – nicht domestiziert.

(Quelle Wikipedia)

Daraus ergibt sich das Wildtiere anderen Gesetzen und Regeln unterliegen, so braucht man für Wildtiere in jeden Fall ein passendes Gehege, man muss sie zwingend artgerecht halten, was auch kontrolliert wird, der Halter braucht dafür noch ein Sachkundenachweis, die persönliche Eignung (bei einigen Wildtieren spielt so das Führungszeugnis noch eine Rolle) und auch entsprechend das nötige Kleingeld für Versicherung, Instandhaltung, Tierarzt usw) und ein Wasserbecken für Pinguine wird kein Selbstläufer, da muss man sich intensiv mit der Wasserchemie und Wasserbiologie auseinandersetzen, mit den Lebensraum der Pinguine usw. 

Dazu kommt das man auch rechtlich sich erstmal einlesen muss, dazu gehört das Washingtoner Artenschutzabkommen https://de.wikipedia.org/wiki/Washingtoner_Artenschutzübereinkommen

Dann gibt es Unterschiede bei den Bundesländern, weil man in der Regel erstmal eine Haltungserlaubnis beantragen muss und die bekommt man nicht in jeden Bundesland für jedes Tier. 

Dazu kommt das die Tiere zwingend Papiere brauchen, da sie ausschließlich aus Nachzuchten kommen dürfen, wie man an so was dann dran kommen soll, weiss ich nicht.

Es gibt so viele Haustiere die wesentlich besser geeignet sind, ich finde Pinguine gehören in die Freiheit ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass die Pinguine da wo sie hingehören ! Es ist schon schlimm genug diese Tiere im Zoo eingesperrt zu sehen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von blauhelm
18.06.2016, 14:44

Danke Dir!....ich bin nicht der einige Mensch, der so denkt!Danke!

1

Lebst du am Südpol?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?