Pin-Tail Longboard oder doch ein anderes?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Für Long-Distance-Pushing würde ich eher ein Board mit Drop oder Double-Drop nehmen. Dadurch hast du einen niedrigeren Standpunkt was dein Knie weniger belastet, das macht Pushen um einiges einfacher.
Dazu wären noch große Rollen (75mm+) mit großem Core zu empfehlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir ein Pintail empfehlen. Die Form ist erstens schön anzusehen und es fühlt sich am hinteren Fuß sehr angenehm an.
Außerdem ist es perfekt um cruisen zu gehen und zu carven.

Dazu würde ich die 160mm Achsen empfehlen und kleine Rollen (zwischen 55 und 65 mit der härte von 80a)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

cruisen kann man eigentlich mit fast jedem board.

wenn du etwas für lange strecken suchst empfehlen sich pintails aber eher weniger weil diese meistens ontop montiert sind, und boards mit mehr bodennähe auf längeren strecken logischerweise besser sind

von was für strecken reden wir denn hier? über 30km?

welches board hast du dir denn ausgesucht?

kannst du vielleicht genauer beschreiben wie, wo und wofür du das board nutzen willst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KyleBroflovski
18.02.2016, 13:41

soll ein Geschenk für meinen Cousin ist . er ist 12 , also nix mit Downhill . eher so mit Freunden durch den Park fahren .

0

Was möchtest Du wissen?