Pilzinfektion und Wurmkur?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

da fragst du am besten deinen Tierarzt... die Pilzimpfung ist im vergleich zu anderen Imfpungen ziemlich agressiv, grade anfällige Pferde haben daran oft zu knabbern. Im Normalfall ist man aber damit nach 2-3 Tagen durch, grade wenn das Pferd nicht darauf reagiert. 

Bei einer Wurmkur ist das Pferd übern Daumen 48 Stunden mit beschäftigt. wenn du also mit der ersten Pilzimpfung problemlos durch bist, ist es kein Problem danach die Wurmkur rein zu schieben:)

Was möchtest Du wissen?