Pilzinfektion - Ansteckungsgefahr?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja und Nein. Pilzsporen gibt es immer und überall !! ... ob diese sich allerdings auf der Haut ansiedeln können oder nicht, hängt von Säure- und Fettschutzmantel der Haut ab.

Ein Pilz hat es gerne feucht, warm und alkalisch/ basisch. Wenn die Haut den natürlichen ph-Wert von 5,0 bis 5,5 oder die Scheidenschleimhaut sogar ph-Wert 4,0 ! hat, können sich keine Pilzsporen ansiedeln und entwickeln.

ZUviel waschen mit falschen MItteln zerstört den hauteigenen Schutz und macht anfällig.

Es gibt aber einfache und günstige Hausmittel um den Säure-Schutz aufrecht zu erhalten. Bio-Apfelessig mit Wasser (1:10) mischen und einreiben, danach gut trocknene und eincremen.

Schau mal: http://www.gutefrage.net/tipp/haut-und-pilz-2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher ist das ansteckend.....durch Körperkontakt kann es übertragen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?