Pilze pflücken

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Es kommt auf die Pilzart an, die gesammelt wird.

Beispielsweise bei Stockschwämmchen, was zu den Blätterpilzen bzw. Lamellenpilzen gehört, schneide ich die Pilzhüte weitgehend unter dem morschen und nicht essbaren Stiel ab, so dass das im Holz sitzende Mycel "unberührt" bleibt; ein "Herausdrehen" der Pilze wäre hierbei absurd.

Bei Röhrenpilzen, beispielsweise bei dem Steinpilz, sollte man selbstverständlich den schmackhaften Stiel miternten können, also so weit wie möglich aus dem Boden herausholen, was man durch Drehen oder Abschneiden bis zum Waldboden erreichen kann.

Die Bovisten dagegen sollten nur dann gesammelt werden, wenn sie ganz frisch sind und sich auf Anhieb abschneiden lassen; sobald sie zäh sind, sollte man sie nicht mehr als Speisen verwenden.

Dazu sollte man wissen, dass das Pilzgeflecht (Mycel) tief im Boden oder im Holz sitzt, während die Pilze nur der Fruchtkörper davon sind.

katwal 26.10.2012, 21:58

Danke für die Auszeichnung. Das freut mich.

0

Damit das empfindliche Myceel nicht verletzt wird, schneide ich immer ab.

Mir ist kein Speisepilz bekannt, bei dem man die Wurzel sehen müsste, um ihn einwandfrei zu bestimmen. Wobei ich es eh bei Röhrenpilzen belasse und Lamellenpilze stehen lasse.

broudsubn 17.10.2012, 00:23

Ok sehr lobenswert, wenn du nur Pilze mitnimmst die du als Röhrlinge 100% selber bestimmen kannst. Doch es gibt genügend Pilze die man nur an der Knolle bestimmen kann. Habe das nur 2 mal machen müssen , weil er oben wie ein Perlpilz ( wir sagen Waldchampignon ) ausgesehen hat, er sich aber als sehr giftiger Panter herausstellte. Den Perlpilz muß ich normal nicht herausdrehen, denn ich kenne die Kappe. Wie gesagt es gibt auch Ausnahmen.

0
michi57319 18.10.2012, 20:47
@broudsubn

Alles, was einen giftigen "Doppelgänger" hat, bleibt im Wald :-)

Ich bin ja verschnuckt, von daher bleibts bei Steinpilz, Marone und jungem Birkenpilz.

0

vorsichtig rausdrehen.

bei einigen pilzen ist es wichtig, sie ganz zu sehen, um sie zu bestimmen.

bei klar erkennbaren pilzen, schneide ich sie ab

Was möchtest Du wissen?