Pilzbefall am Rahmen von Fenstern und Türen

5 Antworten

Eigentlich erstaunlich! Altbaufenster (handelt es sich um solche?) sind normalerweise nicht so dicht, daß sich dort Feuchtigkeit oder gar Schimmel bilden kann, das ist viel eher bei "modernen Fenstern" der Fall, wie sie vom Rosenheimer Fensterbauinsitut empfohlen werden. Diese Fenster schließen mit ihren Dichtungslippen so ab, daß "kein Lüftchen" an die Wärmebrücken kommt und sich Schwitzwasser bildet. Ich habe deshalb bei einem größeren Projekt (ausgerechnet in Rosenheim) Löcher zur Luftzirkulation in die (Holz-) Fenster bohren lassen und der Spuk war schlagartig vorbei. Man kann da viel von unseren skandinavischen Nachbarn lernen, die haben kleine Kunststoffventile, die in die Rahmen eingefräst werden, mit denen man die Umluft auf einfache und kostengünstige Art steuern kann.

kannst du im Altbau nicht viel mehr machen als ständig mit einen trockenen Tuch das Schwitzwasser abnehmen. Normales Lüften bringt nichts. Theoretisch hilft ständiges Heizen aber wer kann sich das leisten..............

Wenn kein Baumangel vorliegt, in der Regel ja. Die Luftfeuchtikeit kondensiert an den Stellen, weil es dort wohl am kältesten ist. Oft in der Heizperiode zu beobachten, denn wärmere Luft kann auch mehr Feuchtigkeit aufnehmen. Für besseren Luftaustausch sorgen. Regelmäßiges Stoßlüften hilft. Auf ein gesundes Raumklima achten. Nur angekippte Fenster bringen nichts. Fenster weit auf, vielleicht einen Durchzug machen. Frische Luft erwärmt sich auch wieder schneller, als verbrauchte. Nicht verharmlosen, Schimmelpilze stellen ein hohes, gesundheitliches Risiko dar. Besonders in Schlafräumen, oder auch dort, wo sich Kinder aufhalten.,

Wasser am Fenster und schwarze Flecken an der Gummidichtung

Wie oben beschrieben habe ich folgendes Problem. Wohne in einer Altbauwohnung. Den schwarzen Schimmel konnte ich erstmal schon ein bissen entfernen aber man sollte bestimmt eine neue Dichtung machen oder?

Wie bekomme ich das Wasser von den Fenstern? Ich lüfte abend und morgens 10min und danach mache ich dann die Heizung an.

Wie sollte ich richt lüften?

danke schon mal

...zur Frage

Von innen nasse Fensterscheibe nach dem Kochen

Hallo. Ich habe volgendes Problem . Und zwar . Immer wenn ich mit viel Wasser koche ( Nudeln,Reis,Kartoffeln) habe ich am nächsten morgen in der küche und im angrenzenden Esszimmer nasse und beschlagene fenster Scheiben ( von innen ). Obwohl ich 2 mal täglich gut lüftr( Fenster ganz geöffnet nicht nur auf Kipp) diese nassen Scheiben sind denn nach dem mit Wasser gekoche ca 3-4 Tage jeden morgen . Ich mache die Scheiben jeden morgen ( wenn es wieder mal so ist ) trocken . In der restlichen Wohnung habe ich das mit den nassen Scheiben in keinem Raum obwohl ich alle Türen immer geöffnet habe . Halt nur in der Küche und im Esszimmer . Könnte es vielleicht daran liegen , das ich in Küche und Esszimmer " alte Fenster mit Holz Rahmen habe und in den anderen Räumen welche mit Plastik ramen ? Was kann ich ruhen das in den beiden Räumen an den Fenstern nicht immer nach dem Kochen Wasser ist. Ich wäre über hilfreiche Antworten dankbar da es auf Dauer sehr lästig ist .

...zur Frage

Wie lüftet man richtig?

Hallo liebe gf-Community,
an unseren Fenstern sammelt sich ständig Kondenswasser und läuft dann von oben die Scheiben herunter. Offensichtlich haben wir eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in unseren Räumen. Unsere Fenster haben ein Lüftungssystem von "RENSON" (siehe Bild). Um der Schimmelbildung entgegen zu wirken, sollte man richtig lüften. Nur wie lüftet man richtig? Und wie stellt man dieses Lüftungssystem richtig ein?
Vielen Dank für hilfreiche Antworten!!!

...zur Frage

Neue Fenster und Türen beim Nachbarn - für mich auch?

Hallöchen!

Ich habe folgenden Sachverhalt:

Ich bin im Februar in meine jetzige Wohnung eingezogen- meine Nachbarn vor ca. 5 Monaten. In unserem Mehrfamilienhaus wohnen insgesamt 6 Parteien. Wir wohnen in einem Altbau. Bereits beim Einzug habe ich Mängel an Türen und Fenstern festgestellt. Diese sind nicht richtig abgedichtet. Die Fenster beschlagen- schon bei geringer Raumtemperatur und an ihnen läuft das Wasser herunter. Die Türen lassen sich zudem beinahe gar nicht oder nur mit Gewalt schließen. Warme Luft hält sich nicht einmal 60 Minuten im Raum. Wenn ich es warm halten möchte, muss ich die Heizung laufen lassen.

Heute habe ich mitbekommen, dass meine direkten Nachbarn (also gleiche Etage; gleiches Haus) neue Fenster, neue Fensterrahmen und neue Türen bekommen haben. Ich habe bereits versucht, meine Vermieterin- auch bzgl. dem Schimmel im Bad- zu erreichen. Ergebnislos! Meine Frage ist, ob ich auch ein Anrecht auf neue Fenster und Türen habe? Die Situation ist ja in beiden Wohnungen die Gleiche. Wie kann ich das mit meiner Vermieterin am besten Besprechen?

Liebe Grüße, Caroline

...zur Frage

Haus mit Wärmetauscher-Pumpe, Lüftung

Wir haben ein Haus gekauft mit einer Wärmepumpe, wo man praktisch nicht zu lüften braucht. So wurde es uns vom Vorbesitzer erklärt. Aber sie haben immer die Zwangslüftung an den Fenstern offen gelassen. Das sind Holzfenster mit je einem Schlitz im Rahmen, den man öffnen und schließen kann. Wer kennt sich aus? Ist das im Winter wirklich sinnvoll? Es kommt doch so eine Menge kalte Luft ins Haus. Also wie macht man das richtig? Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Befestigung / Halterung eines Vorhangs am bzw. neben dem Rolladenkasten - welche Möglichkeiten gibt es?

Hallo zusammen! :-)

Ich würde vor meinen Balkontüren / Fenstern gerne einen Vorhang anbringen. Über den Türen befindet sich der Rolladenkasten.

Was für Befestigungs- bzw. Halterungsmöglichkeiten gibt es, ohne in den Rolladenkasten bohren zu müssen?

Die Türen zum Balkon öffnen nach innen (in die Wohnung hinein) - siehe Foto.

Vielen Dank für hilfreiche Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?