Pilz-Zeit...kann man sie einfrieren?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Sicher kannst du sie einfrieren:Putzen kurz blanchieren,mit küchenkrepp abtrocknren und einfrieren:Du kannst sie aber auch platzsparend trocknen:bei 80 Grad auf dem Backblech und dann in Marmeladengläser geben!

oh super idee :-) DANKE

0

Klar, kannst Du. Schön säubern, kleinschneiden und ab in den Froster. Ich koche sie ein. Ist auch prima und spart Platz und Strom. Gruß A. P.S.. Welche Pilze hast Du denn gefunden. Habe in den letzten Tagen auch massig gesammelt und eingekocht. Ich esse am liebsten Hallimasch.

DH danke für deine antwort, hallimasch hat mein opa immer gesammelt (in gruppen wachsend, oder). wo, also an welchen bäumen wachsen die bevorzugt? ich sammle buchenhainpilze, birkenpilze, butterpilze, stein- (wenn ich sie finde) und natürlich parasol, auch sehr lecker, die kann man panieren wie ein schnitzel und da sie kaum einer kennt, gibt es etliche prachtexemplare in den berliner wäldern. ab morgen im bayrischen wald finde ich sicher auch einiges... :-)

0

na klar kannst du pilze einfrieren...was denn für welche?

DH für alle und DANKE für die schnellen antworten... birkenpilze, parasol, steinpilze man glaubt es kaum und das nahezu mitten in berlin ;-)

0

Pilze lassen sich super einfrieren. Da sie aber sehr Wasserhaltig sind wirst Du sehr viel "Tauwasser" bekommen. Wie frische wirst Du sie also nicht verwenden können. Aber für Saucen, Suppen...

Einfrieren geht super! Geschmack bleibt fast erhalten! Trocknen für Saucen auch ganz toll! Ich liebe Pilze!

die nächsten, die ich finde werde ich im backofen trocknen. merci.

0
@animantis

Nein, in der Oktobersonne auf Backblechen, Zeitung oder Küchenkrepp drunter zwecks Durchlüftung!

0

Ja das geht prima finde es besser als trocknen

nochmal herzlichen dank an alle und DH. übrigens waren auch sehr viele hainbuchenröhrlinge dabei, lecker mmmhhh

0

Am besten fertig zubereiten und dann einfrieren.

das werde ich heute tun, sie sind nämlich bereits fertig, danke.

0

ja kannst du.. Pilze reinigen, gebrauchsfertig aufschneiden, nicht würzen und portionsweise verpacken Einige Pilzarten wie Hallimasch, Pfifferling, Semmelpilz (Stoppelpilz) eignen sich nicht dazu, roh eingefroren zu werden, weil sie dann bitter werden. Die muss man dann blanchieren.

EINFRIEREN ? EINKOCHEN kann man sie auf jeden Fall.

L G

http://www.kochatelier.de/kuechentipps/pilze_konservieren.htm

tolle seite, vielen dank!

0

Was möchtest Du wissen?