Pilz, Milben od. was ist das

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

also ich würde es auf alle Fälle auch von einem Tierarzt testen lassen, was es ist. Hautkrankheiten, Pilze, Milben, Haarlinge, .... es gibt da so viele unterschiedliche Gründe, die alle einer fachkundigen Behandlung bedürfen.

Aber Du schreibst ja, es sei seit 2 Wochen unverändert, das ist ja bei den meisten Hautsachen nicht so, da breitet es sich in dieser Zeit weiter aus. Auf den Bildern sieht es auch so aus, als ob dort schon wieder kleine Haare nachkommen, dann war da vielleicht nur mal irgendwas, was extrem gejuckt oder gestört hat. Vielleicht ein beim Liegen in der Box oder Wälzen auf der Weide reingepiekter Stroh- oder Holzspreißel den das Pferd loswerden wollte und da hat es sich halt so lange an der Stelle gescheuert, bis es raus war und dabei das Fell abgescheuert. Wenn es sich nicht weiter ausbreitet, Haare nachkommen und auch die anderen Pferde, mit denen Deins Kontakt hatte nichts haben, stehen die Chancen gut, das es keine Erkrankung ist.

Aber wie gesagt, ich würde es jedoch auf alle Fälle tierärztlich überprüfen lassen und vor allem auch mal die Besitzer der anderen Pferde bitten, sie genau zu untersuchen, die mit Deinem Kontakt hatten. Da hast Du eine Sorfaltspflicht gegenüber den anderen Pferdebesitzern, falls Deines der "Überträger" ist. Bitte auch nicht dasselbe Putzzeug verwenden, bis geklärt ist, was es ist. Damit überträgst Du nämlich auch Pilze oder Milben.

Hoffe für Dich, es ist nichts Ernstes, Pilzerkrankungen können, auch bei Behandlung ziemlich hartnäckig sein.

Gruß The Challenges

wenn es seit zwei wochen unverändert ist und da auch eine pilzpflechte anders aussieht, sind es wahrscheinlich Haarlinge, die dein Pferd zum Scheuern gereizt haben und da ist nun erstmal das fell weg... du kannst es mit einem nissenkamm testen, dann findest du die kleinen plagegeister...aber vorsicht, dass sie dich nicht ankrabbeln, die zwicken auf dem kopf sehr unangenehm, hatte das selber schon mal... und sie sind meist bei allen pferden wenn diese zusammen im auslauf stehen... kauf dir ein milbenpuder oder spray (es muss für den hautkontakt beim pferd deklariert sein)und behandle (behandelt) alle pferde damit, nach 1-2 wochen nochmal... dann sollte es besser sein, obwohl man sie selten zu 100% weg bekommt...jedenfalls nicht, solange die pferde noch winterfell haben... im sommer halten sich die biester nicht im kurzen fell

Das kann eine Vergiftung der Leber sein, das kanst du sehr gut über das Blut von einem TA feststellen lassen. Mein Pferd schaut nähmlich genau so aus und da wahr es so, es bekommt jetzt erst mal ein spezielles Futter zur Entgiftung und Vitamine über ein anderes Futter. Laß es testen.

Meerschweinchen hat kahle Stelle mit Schürfung am Bein und humpelt .Gebrochen ist es nicht, weil es das Bein sehr gut bewegen kann . Ist es ein Pilz o. Milben?

...zur Frage

Milben beim Pferd

Hey, meine Reitbeteiligung hat Milben an den Beinen.. Erstmal die Frage: Wie bekomme ich sowas wieder weg? Der Besitzerin scheint das egal zu sein aber das Pferd hat schon ganz kahle Beine und man kann das Fell einfach so abziehen. Habe auch schon ein Shampoo vom Tierarzt ausprobiert aber das hat garnichts gebracht.. Meine zweite Frage ist, ich mache ihr immer Bandagen zum Reiten an die Beine..Da ich aber wahrscheinlich bald ein eigenes Pferd bekomme möchte ich wissen ob die Milben aus den Bandagen rausgehen wenn ich die einmal wasche. Ist dies der Fall? Ich würde die gerne auch bei meinem Pferd verwenden. Vielen Danks schonmal im Vorraus! LG

...zur Frage

Pferd mit Pilz im Stall-wie kann ich mein Pferd schützen?

Hallo, wir haben neulich ein neues Pferd in unsere Offenstallgruppe bekommen, nach genauerem betrachten des Pferdes hatte ich ein paar kahle schuppige Stellen bemerkt und den Verdacht auf Pilz bekommen. Mein Verdacht bestätigte sich als ein anderes Pferd aus dem Stall diese Stellen auch bekam und der Tierartzt eingeschaltet wurde. Ich hhatte das Gespräch mit dem Besitzer des neuen Pferdes gesucht, der sich damit rechtfertigte dass er sein Pferd mit purem Apfelessig behandle und er im Winter sowieso nicht viel machen könne, da ihr Pferd eine Decke trägt. Nun meine Frage wie kann ich mein Pferd vor Pilz schützen? - einePilz- Impfung kommt nicht in frage, da mein erstes Pferd an dieser Impfung verstorben ist. Außerdem wollte ich gleich mal fragen wie ich den Pilz aus meinen Decken wieder heraus bekommen würde (60° waschen kommt nicht in Frage da meine Decken eingehen könnten und meine Eskadron Sammlung will ich dafür nicht aufs Spiel setzten) danke im Vorraus! :)

...zur Frage

Wie kann ich sicher gehen dass mein Pferd gut Hänger fährt?

Hi also mein Pferd(Isländer) und ich haben bald einen Auftritt. Und ich bin mit ihm noch nie Hänger gefahren. Verladen hat er gut gemacht. Das habe ich schon geübt aber das eine mal als er auf dem Hänger war hat die Plane Geräusche gemacht und das fande er nicht so toll und wollte gerne wieder runter. Warscheinlich fahren wir über die Autobahn und ich weiß nicht wie er die Fahrt auf dem Hänger macht und wie es ist wenn er ankommt weil er oft sehr aufgeregt ist wenn er in einer fremden Umgebung ist. Habt ihr irgendwelche Tipps ? Was hilft gut dass er ruhig ist ? Vielen Dank im Voraus:)

...zur Frage

Hilfe! Was für eine Jacke?

Hallo leute ich bin fast am verzweifeln... Wisst von welcher Marke die zwei blauen jacken sind? Hab alles versucht ich find die einfach nicht...😕

...zur Frage

Pilz , Milben beim Pferd . Ich weiss nicht mehr weiter!

Hallo , ich bin etwas ratlos also mein Pony steht mit ein paar anderen Ponys auf einer Weide übertag und jetzt haben 2 von den anderen das gleiche wie mein Pony also - ich glaube es sind Milben so kleine weisse schuppen an den beinen und an einer stelle zwichen Rücken und Hintern dann noch etwas unter der Mähne , unser TA hat zurzeit wieder ( -.-) im Urlaub und ich brauch ein paar Tipps was ich machen kann , ich fahr nachher zu Loesdau wisst ihr ob ich da etwas dagegen kaufen kann bzw was am besten oder gibt es Hausmittelchen ? (: Dankeschonmal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?